IdentityIndependence.com

Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Babelfish produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.

Hauptseite

Mein Stammbaum


William Howard Taft McGaughey, Jr.

getragen in Detroit, Mich. an Feb. 21, 1941
wohnten 1941 in Michigan und in Minnesota


Vater
Mutter
William Howard Taft McGaughey
Mary Joanna Durham
geborener März 28, 1912
geborener August 25, 1911
starb November 24, 2004
gestorben April 6, 2001
verbunden in New York City an November 18, 1939
Gewohnt Indiana, Michigan, Washington, DC und in Pennsylvania

 

 

Großeltern

Samuel McGaughey
Martha Elliott
Andrew E. Durham
Aura May Sawyer
geborene 1876
geborener April 1879
geborener Mai 3, 1882
geborener Februar 17, 1884
starben 1931
starben 1949
gestorben Juli 24, 1954
gestorben November 14, 1978
verbunden April 4, 1904
verbunden November 24, 1910
gewohnt in Indianapolis, IN
gewohnt in Greencastle, IN


das vierte Erzeugung

 

Seite Des Vaters

Samuel McGaughey
Martha Elliott

 

Samuel McGaughey
Mary S. Boal
Calvin R. Elliott
Mary A. O’Ragen
geborenes Juli 22, 1828 (IN)
getragen 1834 (PA)
getragen 1834 April 1854 (KY)
getragen November 1859 (Irland)
verband Shelby Co. IN, Mai 1858
verbanden 1858 in spätem 1870s
wohnten in Acton (Indianapolis) IN
gewohnt in Indianapolis, IN

 

Seite Des Mutter

Andrew Everett Durham
Aura May Sawyer

 

James V. Durham
Sarah A. Black
Frank P. Sawyer
Joanna Wells
getragenen Juni 15, 1833 (IN)
getragenen März 8, 1839 (KY)
getragen November 30, 1856 (Kanada)
getragen März 3, 1860 (PA)
starben an März 15, 1915
gestorben an Juli 20, 1924
gestorben an August 24, 1930
gestorben November 1938
verbundenes Greencastle (IN) Dezember 11, 1860
verbunden an November 30, 1881
gewohnt in Greencastle, IN
gewohnt in Muscatine (IA) u. in Milford (PA)



Geschwister gelebt in welchem Zustand

Familie von William Howard Taft McGaughey und Mary Joanna Durham: gelebt in welchem Zustand?
         
William H. T. McGaughey, Jr. geborenes Februar 21, 1941 (MI, MN)
Andrew Durham McGaughey geborenes Juni 30, 1942 starb Juli 24, 1999 (MI, NY, DC, MN)
David Payson McGaughey geborenes Juni 26, 1944 gestorben März 31, 2005 (MI, GA, NY)
Margaret D. McGaughey Isaacson geborenes Mai 29, 1948 (MI, ME)

 

Familie von Samuel McGaughey und Martha Elliott: gelebt in welchem Zustand?
         
  Paul McGaughey getragenes 1907 starb 1919 (IN)
  John McGaughey getragenes 1909 starb 1973 (IN, CO)
  William McGaughey getragenes März 28, 1912 starb November 24, 2004 (IN, NY, MI, DC,PA)
  Mary Jane McG. McIlwain getragenes 1917 starb 1979 (IN)

Familie von Andrew E. Durham und Aura May Sawyer: gelebt in welchem Zustand?
         
  Mary Joanna D. McGaughey geborenes August 25, 1911 starb April 6, 2001 (IN, NY, MI, DC,PA)
  Sarah Jane D. Anderson geborenes Oktober 16, 1912 starb 1988 (IN, MA, NJ)
  Margaret Durham geborenes Januar 6, 1914 starb 1994 (IN, PA)
  James Frank Durham geborenes Oktober 3, 1915 (IN)
  Ann Drew D. Weinrichter geborenes April 11, 1922 (IN, CA)
  Aura May Durham geborenes Juni 30, 1924 (IN)

Familie von Samuel McGaughey und Mary S. Boal: gelebt in welchem Zustand?
         
  Rachel McGaughey getragenes 1860  
  Jennie McGaughey getragenes 1869  
  Samuel McGaughey getragenes 1876 starb 1931 (IN)
  Otto McGaughey getragenes 1856 (von Samuels vorhergehenden Verbindung)  

 

Familie von Calvin R. Elliott und Mary Agnes O’Ragen: gelebt in welchem Zustand?
         
  Martha M. Elliott McGaughey (Mattie) geborenes April 1879 starb 1949 (IN)
  Anna G. Elliott geborenes September 1881  
  John C. Elliott geborenes Juli 1887  
  Earl R. Elliott geborenes Oktober 1895  
  Warren F. Elliott born May 1879  
  Mary E. Elliott born April 1885  

 

Familie von James V. Durham und Sarah A. Black: gelebt in welchem Zustand?
         
  Margaret Durham Bridges geborene Oktober 4, 1863  
  Jacob Ernest Durham geborene Juni 1, 1865  
  Grace Spears Durham geborene 1867  
  Robert Earl Durham geborene Oktober 6, 1874 gestorben January 31. 1920  
  Andrew Everett Durham geborene Mai 3, 1882 gestorben July 24, 1954 (IN)

 

Familie von Frank P. Sawyer und Joanna Wells: gelebt in welchem Zustand?
         
  Henry Payson Sawyer das November 19, 1882 getragen wurde starb 1946 (IA, IN, PA)
  Aura May Sawyer Durham das Februar 17, 1884 getragen wurde gestorben November 14, 1978 (IA, IN, PA)
  Maud getragenes Mai 3, 1892 verheirateter Daniel H. Ross (OH, Canada)

 

Besetzungen der männlichen Haushaltsvorstände:
   
William H. T. McGaughey Zeitungsreporter, Öffentlichkeitsarbeiten, Corp. Executiv
Samuel McGaughey (b. 1876) medizinischer Doktor
Andrew E. Durham Rechtsanwalt, Indiana Zustandsenator
Samuel McGaughey medizinischer Doktor
Calvin R. Elliott Eisenbahningenieur
James V. Durham Landwirt
Frank P. Sawyer Händler im Marmor, Hafer, die Manager prägen

 

Stammbaum über dem vierten Erzeugung hinaus verfolgen:

Dr. Samuel McGaughey von Acton, Indiana

Samuel McGaughey (getragen 1828)

Sein Vater war Robert Lytle McGaughey (getragen Januar 13, 1794). Seine Mutter war Mary Ann Clark (geboren April 1, 1807), Tochter von Ezekiel Clark. Sie wurden am indischen Hügel, Ohio, herum 1823 verbunden. Sie zogen bald auf einen Bauernhof nahe Brookville, IN um; und dann zu Franklin Co. IN 1857. Robert war ein Schulelehrer. Er und seine Frau werden an der neuen Kirche-Baptistkirche begraben.

Robert Lytle McGaugheys Vater war David McGaughey, getragen in Nordirland, herum 1762. Er wurde von schottischem Covenanters abgestiegen. Es wird, daß er im amerikanischen revolutionären Krieg diente, vielleicht als Aide-de-camp zu George Washington behauptet. Einer der ersten Siedleren in der Hamilton Grafschaft, Ohio. Verheirateter Mary Lytle von Neu-Jersey. Die Schlacht von Monmouth wurde auf Bauernhof ihrer Eltern gekämpft. Sie hatten neun Kinder. David McGaughey starb am Alter von 88 im Januar 1850 in der Platane, Ohio. Auf seins möglicherweise sich beziehen unmarked Grab in einem Kirchhof an der presbyterianischen Kirche der angenehmen Kante, OH-, der bildhafte Cincinnati Nachforschende, der März 4, 1951, Erscheinen eine Abbildung der Kirche und Kirchhof datiert wurde, gekennzeichnet mit diesen Wörtern: "Legende sagt ` George Washingtons Leibwächter IN dort.'"

Mary S. Boal (geboren 1834)

Wenig bekannt über ihre Familie, obgleich sie und ihr Vater in Pennsylvania geboren waren. Ihre Mutter war in Irland geboren. 1850 als sie 17 Jahre des Alters war, lebte sie im Haushalt eines jungen Landwirts von Irland genanntem Robert Porterfield in Hendricks, Shelby Grafschaft, Indiana. Ein John Boal, gealtert 16, auch getragen in Pennsylvania, gelebt auf einem nahe gelegenen Bauernhof besessen von Samuel Murphy. Dieses würde vorschlagen, daß die Boal Eltern nicht mehr einen Haushalt für ihre Kinder zur Verfügung stellten. Jedoch bezieht sich ein Familie Buchstabe "auf des Boals unten durch die Mühle". Mary S. Boal heiratete Dr. Samuel McGaughey in der Shelby Grafschaft im Mai 1858. Es war seine zweite Verbindung.

Calvin Rufus Elliott (getragen April 1854)

Die Namen von Eltern Calvins sind unbekannt. Aller er und seine Eltern waren in Kentucky geboren. Die Zählung 1860 verzeichnet Calvin Elliott (gealtert 9) in einem Haushalt im 7. Bezirk von Indianapolis IN mit vier anderen Kindern älter als selbst. Der einzige Erwachsene ist Melville Elliott, eine Frau, die in Kentucky 1799 geboren war. Dann 61 Jahre alt, war sie vermutlich nicht Mutter Calvins - möglicherweise die Mutter vom Vater Calvins. Die Zählung 1870 in Bezirk 4 von Indianapolis IN das nicht Calvin R. Elliott verzeichnet. Es verzeichnet auch Melville (oder Mellville oder auch Milly) Elliott, getragen in Kentucky 1799. Dieser Haushalt wird durch Calvin A. Elliott, ein wohlhabender Lebensmittelhändler vorangegangen, der in Kentucky über 1822 geboren war. Dann 48 Jahre des Alters, war er das rechte Alter, zum Calvin R. Elliotts Vater zu sein. Es gibt eine Frau, die Martha Elliott genannt wird, getragen in Indiana um 1838, in diesem Haushalt, aber sie konnte zu jung gewesen sein, Calvin R. Mutter (herum 16 1854) zu sein.

Warum wurde Calvin R. Elliott nicht in der Zählung 1870 verzeichnet? Ein Familie Buchstabe sagt, daß Calvin r "Mutter auf dem Tod ihres Ehemanns ein ` Braun ' verbanden. Dieses war der Grund für cal Haus verlassend - zuerst, ein Schlagzeugerjunge zu sein und dann stieg er in das Railroading."ein Der gleiche Buchstabe erwähnt, daß Calvin R. Elliotts Mutter "war (Robert E.) Lee Erster Vetter." Die wahrscheinliche Alter Verschiedenheit wirft Fragen über diesen Anspruch auf. Die Zählung 1910 bei Tucson, Arizona, verzeichnet einen Kostgänger, der Calvin A. Elliott genannt wird, das in Kentucky um 1822 getragen wurde, dessen Besetzung als Bergmann gegeben wird. Dieser Mann sagt, daß sein Vater im Arizona geboren war. Calvin R. Elliotts starb Vater nicht, aber zog anstatt nach Westen nach Arizona um? Calvin R. selbst war "einer der Pioniere in die Oklahoma Gegend auf einem der ersten Züge, die durch dort gesendet wurden. Er war auch ein Vorlagenmechaniker des Runden Hauses."

Mary Agnes O'Ragen (getragen 1859)

Kam sie von der Korken-Grafschaft, von Irland und, während in ihren späten Teens (oder in den frühen Zwanziger Jahren), von verbundenem Calvin R. Elliott. Ein Familie Buchstabe erwähnt, daß ihr Vater im Kleidung Importgeschäft und war, während in Frankreich, getroffen ihrer Mutter deren Name Lambert war. Sie verbrachten viel Zeit in den Alpen, da Gesundheit ihr Mutter empfindlich war. Beide von Eltern Marys starben, entweder an der Pocken oder an der Cholera. Ihr Onkel, der Dekan der Hochschule von Mallah und des neueren Erzbischofs von Irland war, setzte Mary Agnes, Schwester Kate ein, und den Jerry Bruder (beide Rotköpfe) in ein Kloster nach Tod ihrer Eltern. Dann wenn eine Epidemie in Irland rast, schickte er sie nach Memphis, Tennessee, in dem Jerry späteres einer Fremdfirma und einem Erbauer stand. (oder möglicherweise kam Kate O'Ragen nach Amerika zuerst und dann ging Mary, sie zu verbinden.) Die Kinder wurden enterbt, als Mary Agnes außerhalb der Kirche verband. (Aber ihre Tochter, Martha, war ein Katholischer und Kinder Marthas wurden in diesen Glauben angehoben.)


James Vallentine Durham (getragen 1833)

Sein Vater war Jacob Durham, das im Januar 31 getragen wurde, 1805, in Kentucky. Jacob verband Hannah Spears an Januar 18, 1826. Die Familie verschoben nach Indiana 1829. James V. Durham war ihr drittes Kind (von sechs). Nachdem Hannah 1840 starb, verband Jacob Rachel G. Hawkins Vanschoick später im Jahr aber dort in keinen Kindern, die von dieser Verbindung getragen wurden.

Jacob Durhams Vater war Benjamin Durham, der an April 3 getragen wurde, 1778 und starb an Juni 5, 1847. Er verband Margarett Roberson an Dezember 16, 1802. Sie wurde an Juni 25, 1782 getragen und starb an Februar 26, 1855. Sie hatten elf Kinder, von denen Jacob an zweiter Stelle am ältesten war.

Jacob Durhams Mutter, Margarett Roberson, war die Tochter von James Roberson (gestorben Januar 13, 1808) und von Elizabeth Huberry (gestorben August 13, 1821) die 1778 verbunden wurden.

James V. Durhams Mutter, Hannah Spears, war die Tochter (und fünftes Kind) der David Spears, die an Februar 4 getragen wurde, 1779 und starb an Oktober 13, 1835 und an der Berberry Bovier, die an März 8 starb, 1812. David Spears später verbundenen Nancy Hügel und Hanna Bigham, aber es gab keine Kinder von jeder Verbindung.

Von Benjamin Durham, geht die Durham Familie Linie in Amerika zurück zu dem 17. Jahrhundert.

Benjamin Durhams Vater war John Durham, der an Oktober 20, 1742 getragen wurden und der an Mai 22 starb, 1817. Seine Mutter war Martha Bugg, das an Juli 17 getragen wurde, 1747 in Kentucky. Sie wurden an Dezember 28, 1765 verbunden. Benjamin war das Siebtel von dreizehn Kindern.

John Durhams Vater wurde auch John Durham genannt. Er hatte einen Sohn (John) durch seine erste Frau. Den früheren John Durham nach Amerika kam (zusammen mit James und Samuel Durham), von Teasewater, Durhamshire, in England, zwischen 1690 und 1720. John rechnete zuerst in der Farquier Grafschaft, Virginia und dann in Perrysville, Kentucky ab, in dem er starb. Er war einer der Organisatoren der ersten methodistischen Kirche in Kentucky zusammen mit George Rogers Clark.

Ein früherer Vorfahr, William Durham (1611-1684), nahm seinen Grad in der Göttlichkeit in Oxford 1635 und wurde ein Prediger an der Polks Kapelle später.

Des zweite John Durhams der Sohn, Col. Jesse Bugg Durham, war einer der Beauftragten, die das Kapital von Indiana in Indianapolis lokalisierten. Samuel Wallace Durham vereinbarte in Muscatine, Iowa.

Sarah A. Black (geboren 1839)

Zählungbeweis schlägt, daß ihr Vater Andrew Black war, ein Landwirt, der in der Putnam Grafschaft abrechnete, Indiana, nahe Greencastle vor. Ihre Mutter wurde Margaret genannt. Die Zählung 1860 verzeichnet eine Tochter in ihrem Haushalt, Sarah, getragen in Kentucky, das dann 19 ist. Sarah A. Black wurde zu James V. Durham an Dezember 11, 1860 verbunden. (Die Zählung wurde im Juni geleitet.) Die Zählung 1850 verzeichnet Sarah, gealtert 8, im Andrew Blacks Haushalt. Dieses Mal jedoch war die Zählung in Bezirk 2, Montgomery Grafschaft, Kentucky erfolgt, das ungefähr 20 Meilen östlich Lexingtons ist. Vom berichteten Alter Andrew Blacks Söhne 1860, scheint es, daß die Black Familie nach Indiana von Kentucky um 1852 bewog.

Die Zählung 1860, genommen in der Putnam Grafschaft, verzeichnet zwei andere Landwirte, die nacheinander Black nahe bei Andrew Black auf dem Zählungblatt genannt werden: Miller Black und Alexander Black. 1850 Miller Blacks Familie wurde in der Zählung gezählt, die in Bezirk 1, Montgomery Grafschaft, Kentucky genommen wurde. Dieses würde vorschlagen, daß Miller und Andrew Blacks (und vielleicht Alexander) in Verbindung stehend waren. Sie können drei Brüder gewesen sein, die von Kentucky nach Indiana um die gleiche Zeit umzogen. Durham Familie Aufzeichnungen decken diese Miller schwarze Tochter, Margaret M. Black, verbundene George Stangen Durham auf, das der Bruder von James V. Durham, an Februar 5, 1861 war, der weniger als war, zwei Monate nachdem sein Bruder Sarah verband. Margaret M. Black war dann 18. Neugierig hat Miller Black eine Tochter, die Sally genannt wird (genannt Sarah A. Black in der Zählung 1850); aber am Alter von 13 1860 kann sie für Verbindung zu jung sein. Ihr Vetter 19-year-old würde ein besserer Anwärter für diese Rolle sein.

Die weiteren Informationen, geliefert von Brenda Black Watson von Memphis, TN, zeigen diesen Sarah Black Vater, Andrew Black, wurden getragen an Juli 1, 1807 an, in Mount Sterling, Montgomery Grafschaft, Kentucky. Ihre Mutter, Margaret Lockridge, wurde an August 2, 1811 getragen, in Mount Sterling, Mongomery Grafschaft, Kentucky. Sarah A. Black wurde auch in Mount Sterling getragen. Eine Familie Bibel, die durch Laura Moore Black übernommen wird, kann die Quelle dieser Informationen sein.

Frank P. Sawyer (geboren 1856)

Vater Frank Sawyers ist Stephen Payson Sawyer, das an Januar 12, 1832, in Westamesbury, Massachusetts getragen wurden und das an März 23 starb, 1911, möglicherweise in Iowa. Er war ein Kleinteilkaufmann. Er verband Frances Phoebe Gillett an Juni 21, 1853. Sie wurde an September 1, 1832 getragen und starb an März 18, 1897. Frank P. Sawyer war ihr zweites Kind und erster Sohn. Es gab sieben Kinder in allen. Er hatte Riegel mit der Stein Familie von Muscatine, die Banker waren. Seine Tochter Clarissa heiratete Simon A. Stein.

Stephen P. Sawyers Vater ist Stephen Sawyer, das an November 4, 1870, starb in Merrimack, Massachusetts. Er verband Sallie B. McQueston an Dezember 6, 1824. Sie wurde an Juli 10, 1791 getragen und starb an Dezember 31, 1857. Sie hatten vier Kinder. Stephen P. Sawyer war das jüngste.

Frances Phoebe Gillett war die Tochter von David Paul Gillett, der an Dezember 29 getragen wurde, 1812 und starb auf September 20, 1840 und seiner Frau, Lucinda Hall, das an Juli 5 getragen wurde, 1813 und starb an Oktober 28, 1902. Sie wurden an November 20, 1831 verbunden.

Lucinda Hall war die Tochter von Edward Hall und von Eunice Brown, das an Juni 25 getragen wurde, 1795. Sie wurden 1812 verbunden.

Eunice Brown war die Tochter des John Browns, das der Sohn des Richard Browns war, das 1742 getragen wurde und 1782 in New-Hampshire starb, und des Maryon Toote. Richard Brown war ein Quartermaster unter George Washington an den White Plains, New York.

Sallie B. McQueston, das Stephen Sawyer verband, war die Tochter von David McQueston und Margaret Fischer. Er wurde an September 27, 1757 getragen und starb an Juli 29, 1829. Sie wurde an April 18, 1760 getragen und starb im April, 1833.

David McQueston war der Sohn von William McQueston, der 1732 getragen wurde und 1802 starb, und von Margaret Nahor, das zwischen 1738 und 1796 lebte.

William McQueston war der Sohn von einem anderen William McQueston, der 1685 getragen wurde und bei Litchfield, New-Hampshire 1802 starb, und von Margaret Arbuckle, das 1688 getragen wurde und 1776 starb.

Die McQueston Familie kam nach Amerika von Argylshire, von Schottland und von Coleraine, Irland, 1735.

Joanna Wells (b. 1860)

Joanna Wells waren die Tochter der Henry Barnes Wells, die an April 1, 1827 getragen wurde und an Juni 24, 1906, in Milford, Pennsylvania starb. Ihre Mutter war Phoebe H. Dewitt, das an Juni 6 getragen wurde, 1833. Sie hatten 10 Kinder. Besetzungen des Zählunglistendatei Henrys in den aufeinanderfolgenden Dekaden als "Mechaniker", "Kaufmann", "Erbauer", "Hersteller der auflockernden Mühlen" und "Kapitalisten". Für Jahre ließ er eine Sägemühle auf dem Sawkill Nebenfluß laufen und errichtete viele Häuser in Milford. Ein Report hat die Wells mühle, hölzerne Räder produzierend.

Henry B. Wells war der Sohn der Nathan Wells, der 1796 geboren war und 1854 starb, und des Ann Rockwell, der an März 13, 1798 getragen wurde und an Februar 7, 1890 starb. Sie wurden an November 12, 1818 verbunden.

Nathan Wells waren der Sohn der Israel Wells, die zu Milford, PA, von Connecticut vor 1776 zusammen mit seinen zwei Brüdern, James und Jesse kamen. Die Wellsbrüder ließen eine Fähre über dem Delaware Fluß bei Milford laufen. Die Stadt von Milford wurde ursprünglich "Wells-Fähre" genannt.

Ann Rockwell war die Tochter von Jabez Rockwell und von Sarah Rundel, die an Juli 4 verbunden wurden, 1784. Jabez Rockwell wurde an Oktober 3, 1761, in Ridgefield, Connecticut getragen und starb an Januar 18, 1847, in Leonardsville, PA. Er diente unter George Washington im amerikanischen revolutionären Krieg. Sarah Rundel wurde an November 20, 1759, in Danbury, Connecticut getragen und starb in Milford, Pennsylvania, an Mai 24, 1798.

Jabez Rockwell war der Sohn von Josiah Rockwell und Mary Scott, die an Januar 1 verbunden wurden, 1761.

Josiah Rockwell war der Sohn von einem anderen Josiah Rockwell, das an September 14 getragen wurde, 1714. Er verband Lucy Lathrop an September 19, 1737.

Der Älteste Josiah Rockwell war der Sohn von Samuel Rockwell, das an März 29 getragen wurde, 1631. Er verband Elizabeth Gaylord an Januar 10, 1694.

Samuel Rockwell war der Sohn der Diakons William Rockwell, die in Dorchester, England getragen wurde, 1593. An März 30, 1630, verband er Susannah Chapin, das an April 5, 1602 getragen wurde und an November 14, 1666 starb. Sie segelten von England an März 30, 1630, auf dem "Mary und dem John" und landeten in Amerika am Rumpf. Sie zogen nach Dorchester und dann auf Windsor, Connecticut um. Dieses Paar hatte sieben Kinder, einschließlich Samuel.

 

Kirchhofpositionen

David P. McGaughey und Andrew D. McGaughey werden im Stadtkirchhof bei Milford, Pennsylvania begraben.

William und Joanna McGaughey werden im gleichen Kirchhof bei Milford, Pennsylvania begraben.

In den angrenzenden Plots am Milford Kirchhof sind die Gräber von Frank P. Sawyer und von Joanna Wells Sawyer. Die Familie des Henrys B. Wells wird in einem Familie Plot am Milford Kirchhof nicht weit von den ernsten Aufstellungsort der Tochter Joanna Wells begraben.

Aura May Sawyer Durham und Ehemann, Andrew E. Durham und einiger anderer der Durham Vorfahren, einschließlich James V. Durham und Sarah Black Durham, werden im Waldhügel-Kirchhof bei Greencastle, Indiana begraben.

Dr. Samuel McGaughey und seine Frau, Martha Elliott McGaughey, ihr Sohn Paul McGaughey und Tochter Mary Jane McIlwaine werden im Erinnerungsparkkirchhof auf Washington Allee auf der Ostseite von Indianapolis, Indiana begraben.

Der ursprüngliche David McGaughey (getragen 1762) wird in unmarked Grab im Kirchhof der presbyterianischen Kirche an der angenehmen Kante, Ohio, zerteilen jetzt von Cincinnati begraben. Seine Frau wird beim Lebanon, Ohio begraben.

Jabez Rockwell, Soldat im amerikanischen revolutionären Krieg, liegt in der alten methodistischen Beerdigung, die in Honesdale, Pennsylvania gerieben wird.

 

Berühmte Personen in der Familie

Robert E. Lee befahl General der verbündeten Armeen im Vereinigte Staaten Bürgerkrieg. Familie Legende hat ihn, daß er ein Verwandter durch Martha Elliott McGaughey und spezifisch war daß er der erste Vetter der Mutter ihres Vaters war.

Marjorie Main war der Stadium Name von Mary Tomlinson, der in Acton, Indiana, an Februar 24, 1890 getragen wurden und der in Kalifornien 1975 starb. Sie führte an Broadway in den dreißiger Jahren durch und war später eine Filmstar mit MGM, das IN über 50 Hollywood Filmen erschien. Die Marjorie Main ist bekannt für ihre Rolle als "Ma Kessel" im Ma u. Kessel reihe der vierziger Jahre und der fünfziger Jahre bestes. Sie war die Tochter von Jennie L. McGaughey (des zweite Samuel McGaugheys die Schwester) und von Samuel J. Tomlinson von Indiana. Mary wurde von ihrem Großvater, Dr. Samuel McGaughey, geliefert. Zu der Zeit ihres Todes war William H.T. McGaughey, ihr erster Vetter, ihr nähstes lebendes Verwandtes.

Marjorie Main als "Ma (Mutter) Kessel"

An seinem Tag um Honesdale, Pennsylvania, war Jabez Rockwell, Veteran des amerikanischen revolutionären Krieges berühmt. Sein Puderhorn wird im Museum an der Senke-Schmiede ausgestellt. Angeblich war er im Boot mit George Washington, das den Delaware Fluß im Weihnachtstagesangriff auf Sackzeugtruppen kreuzte. Als das Marquis de Lafayette die Vereinigten Staaten 1826 bereiste, ging Jabez Rockwell und einige Freunde von nordöstlichem Pennsylvania nach New York City ihren Held und Freund sehen. Er aß mit Henry-Lehm zu Abend. Der Doorman lehnte zuerst ließ die Besucher IN Lafayette sehen aber schickte dem General eine Anzeige ab. Die Antwort war eine warme Einladung von Lafayette, oben zu kommen. Sie hatten einen guten Besuch.

Vorstehend aber nicht berühmt

Milton Jameson Durham, Bruder von Jacob Durham, war der erste Rechnungsprüfer des Vereinigte Staaten Fiskus. Er bekleidete Amt zwischen März 20, 1885 und April 22, 1989.

Thomas McQueston war Beauftragter Landstraße Ontarios während der dreißiger Jahre. Seine Vollendungen in dieser Rolle schlossen Elektrisierung der Hauptlandstraße zwischen Toronto und Hamilton und die schönen formalen Gärten an den Niagara Falls, Ontario ein, in denen eine Plakette in seinem Gedächtnis aufgerichtet wird. McQueston saß auch der Kommission, die die Regenbogen-Brücke zu den Niagara Falls errichtete, New York vor. McQueston hängt mit uns durch die Sawyer Familie zusammen. In den späten fünfziger Jahren besichtigten Joanna Durham McGaughey und ihr Sohn das McQueston Haus in Hamilton, Ontario, in dem drei ältere Schwestern Thomas noch lebten.

Frank P. Sawyer war Generaldirektor von Friends Oats Company, ein Vorläufer Quaker Oats Company, der einen Betrieb in Muscatine, Iowa hatte. Als junges Mädchen war seine Tochter Aura Mai, eine Quäkermütze tragend, das Modell für eine Abbildung auf einem Porzellankrug, der als Prämie im Hafermehlkasten gegeben wurde. Die Sawyer Familie gründete auch die Massey-Harris Bauernhof-Werkzeugfirma in Kanada.

Andrew E. Durham, ein Rechtsanwalt in Greencastle, Indiana, diente einige Bezeichnungen in der Indiana Gesetzgebung. Ein Demokrat in der Jeffersonian Tradition, war er kurz der Minoritätführer im Indiana Senat. Seine bekannteste Bewegung sollte eine republikanische Bemühung zur Wahlkreisschiebung besiegen die gesetzgebenden Bezirke, indem sie für Demokraten im Senat ordnete, nach Ohio geheim zu reisen, damit der Zustandsenat ein Quorum ermangeln würde, um diese Gesetzgebung zu verordnen. Versprochen, daß sie den gerrymandering Antrag fallenlassen würden, kamen die Demokraten nach Indiana im Triumph zurück. Durham, das kurz betrachtete laufend für Kongreß, war ein notierter Humorist und ein öffentlichkeitssprecher.

William Howard Taft McGaughey genoß einige erfolgreiche Karrieren im Journalismus und im Geschäft. Herausgeber seiner Hochschulzeitung an der Depauw Universität, wurde er ein Reporter am Wall Street Journal in den dreißiger Jahren. Anderes Depauw graduiert, vornehmlich Bernard Kilgore, führten dann diese Zeitung zum nationalen Vorsprung. 1940 stand McGaughey Öffentlichkeit-Relationen Direktor der Automobil-Herstellung Verbindung und des Automobilrates für Krieg-Produktion, zu einer Zeit als die Industrie von der Produktion der Automobile in Flächen und der Behälter für den Zweiten Weltkrieg umwandelte. Er folgte seinem Chef, George Romney, zu Nash-Kelvinator, das später American Motors Corporation wurde. Erfolg seines Hauptproduktes, das Rambler, spornte die kompakte Autorevolution der späten fünfziger Jahre an. Als Vizepräsident der Amerikanischen Motoren, entschied er, ein vorgeschlagenes Fernsehenerscheinen, Disneyland zu fördern, das eine nationale Empfindung wurde und Verkauf Ramblers half. Er und seine Frau sorgten sich die Öffnung des ursprünglichen Disneyland Parks, an dem Amerikanische Motoren eine Ausstellung hatten. McGaughey war allgemeines Vorsitzendes Automobil-zeigen des Staatsangehörig-1956 in New York. Er unterstützte George Romney im Organisieren einer konstitutionellen Versammlung für Michigan und Romneys in der erfolgreichen Kampagne für Regler von Michigan 1962. Dann stand William McGaughey älterem Vizepräsidenten der nationalen Verbindung der Hersteller, verantwortlich für seinen jährlichen "Kongreß der Industrie". Präsident Richard Nixon war der gekennzeichnete Sprecher 1970. Nachdem er vom NAM sich zurückgezogen hatte, half McGaughey Erhöhungkapitaln für Geschäft-Industrie politische Tätigkeit Ausschuß, das ursprüngliche PAC.

Durchlauf 1957 zu Disneyland für William H. McGaughey und Partei von fünf unterzeichnete durch Walt Disney

Joanna und William McGaughey mit Elizabeth Tayor (Mrs John Warner) an der BIPAC Funktion in Washington, DC.

Fußnote: William Howard Taft McGaughey wird selbstverständlich nach dem 27.präsidenten der Vereinigten Staaten genannt. Er war im März 1912 geboren, als Präsident Taft Wiederwahl suchte. Dr. Samuel McGaughey, sein Vater, war ein leidenschaftlicher Republikaner. Die Präsidentenwahl 1912 bekannt für die "Stier Elch" Kandidatur des ehemaligen Präsidenten Theodore Roosevelt, die die republikanische Stimme aufspalteten und die Wahl zum Demokraten warfen, Woodrow Wilson. Ironisch wurde Roosevelt mit seinem Nachfolger, Taft, hauptsächlich wegen der Erhaltung Ausgaben desillusioniert. Seins naher politischer Verbündeter, Gifford Pinchot, das Kopf des Vereinigte Staaten Forstwirtschaft-Services war, hatte sich von den politischen Richtlinien Tafts beschwert. Gifford Pinchot, ein neuerer two-time Regler von Pennsylvania, gewohnt in Milford, Pennsylvania, nach das eine kleine Stadt William und Joan McGaughey sich zurückzog, nachdem sie Washington verlassen hatte. Sie lebten in einem Haus, das durch Henry B. Wells für seins wed errichtet wurde eben, Tochter Joanna und ihren Ehemann Freivermerk P. Sawyer.

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

 wer sind ich?          drei Grundregeln der Identität          Identitäten in MySpace.com          politisch microtargeting          Paradox der Ausbildung          einige amerikanische Identitäten          prüfen Sie auf USA Bürger          Inger Sites          Detroit Chauvinismus          Bruder Tecumsehs          Identität und Globalisierung          Seminar des Rassismus          über die schwarzen und weißen Identitäten          Ford und Lindbergh          jüdische Verschwörung?          Junge Krise          Stammbaum          meine Geburt Familie          Familie des Vaters          Familie des Mutter          auf der Suche nach meiner Identität          Zusammenfassung          Dokumente
SICHERN Sie 2006 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN http://www.identityindependence.com/familytreed.html