My American Identity

Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Google produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.

 zu: Meine amerikanische Identität

Identitäten auf der Grundlage der ethnischen Zugehörigkeit und Klasse

 

Kapitel 9

Mittelklasse-Identität und Revolution

 

Weißen Amerikaner könnten mehr Stolz auf ihre rassische und ethnische Herkunft nehmen, gäbe es nicht die Tatsache, dass viele ihrer Vorfahren in anrüchigen Umständen gekommen. Nicht jeder war ein Pilger auf der Mayflower ankommen. Viele der frühen Kolonisten waren Sträflinge, die sich für die Wahl einer Gefängnisstrafe oder Auswanderung nach Amerika. Europäische Einwanderer haben in der Regel passen könnte Beschreibung der Klasse, die auf dem Sockel der Statue of Liberty eingeschrieben ist:


"Gib mir deine müden, deine arme,
Ihre Massen drängten sich danach sehnen, frei zu atmen,
Die unglückliche verweigern Ihrer wimmelt Ufer."

Die Armen der Alten Welt, hob zu einem wohlhabenden Staat in den neuen, hatte ihrer ethnischen Zugehörigkeit in der amerikanischen "melting pot entfernt." Mischehe fand zwischen verschiedenen Gruppen. Eine neue Kultur entwickelt, in Amerika zu ersetzen, was aus Europa geholt werden konnte. Versuchte zunächst, den ethnischen Gemeinschaften zu trennen kulturellen Identität erhalten, sondern wurde das schwierig, und dann fast unmöglich, wenn die Medien der Massenkommunikation eine starke kulturelle Einfluss zu tragen hat.

Im Jahre 1904, ein schwedischer Professor für Geopolitik, sagte Rudolf Kjellen, bekannt für seine nationalistischen Ansichten, ein schwedisch-amerikanische Publikum auf Augustana College, dass ihre ethnische Gemeinschaft bestimmt war, zu verschwinden. Er beobachtete, dass der Charakter eines Menschen durch das Land bestimmt wurde, und Schweden konnte nicht Verkehrsmitteln eine Kultur, in den baltischen Ländern, um an den Ufern des Mississippi River gebildet. "Die Landschaft hat mehr Macht als die Erinnerungen (von der alten Heimat)," sagte er, und der Charakter der Menschen würden entsprechend ändern. "Ihre Vergangenheit ist eins mit uns (in Schweden)," sagte er, "(aber) Ihre Gegenwart und Zukunft und sind anders." Mit anderen Worten, durchsetzen würden die Kräfte der Assimilation in einer amerikanischen Gemeinde.

Standesunterschiede

Daher ist es nicht mehr passend für die Amerikaner sich in erster Linie im Hinblick auf die ethnische Herkunft zu identifizieren. In einer Nation von mongrelized Nationalitäten, ein geeigneter Indikator für persönliche Definition wäre sozioökonomischen Klasse. Im mittelalterlichen Europa gab es eine obere Klasse der Aristokraten und einer niedrigeren Klasse von gewöhnlichen Menschen, Leibeigene die meisten von ihnen. Da die Gesellschaft entwickelt, wurde seiner Klasse Struktur weiter differenziert in einer niedrigeren Klasse, eine obere Klasse und einer Mittelschicht. Einige sind noch weiter gegangen und spaltete die letzte Kategorie in eine der oberen Mittelschicht und der unteren Mittelschicht.

Die Basisklasse Unterscheidung würde davon abhängen, wie viel Reichtum einer Familie besaß. Die Oberschicht wäre reich, der Mittelstand wäre einigermaßen gut ab, und der unteren Klasse wäre arm. In den 1840er Jahren, ein britischer Historiker, William Alexander Mackinnon, definiert die Mitgliedschaft in der Oberschicht als die Fähigkeit, die Arbeit von eins bis hundert Befehl Männer oder mehr. Middle-Class-Personen könnte die Arbeit von fünf bis eins bis hundert Befehl Männer. Jemand in der unteren Klasse würde Befehl nur seine eigene Arbeit und vielleicht von bis zu drei weitere Personen.

In Anbetracht, dass der durchschnittliche Jahreslohn während der Zeit war, dass 30 Pfund Sterling, diese Regelung würde in der Klasse Jahreseinkommen bzw. von 3.000 Pfund zu übersetzen für ein Oberklasse Person, zwischen 150 Pfund und 3.000 Pfund für ein Mitglied des Mittelstandes, und weniger als 150 Pfund für die unteren Klassen Personen.

Heute machen solche Klassifizierungen weniger Sinn, weil Einkommen ständig in Bewegung sind. Man kann nicht zitieren Hard-und stichfesten Zahlen ohne Einkommen wird bald veraltet sein. Dennoch gibt es den Begriff der "Armutsgrenze", einer jährlichen Dollar-Betrag des Einkommens für eine Familie mit bestimmten Größe. Das Einkommen wäre vermutlich unterscheiden unteren Klasse, die von bürgerlichen Personen. Es gibt keine Abgrenzung zur Oberschicht Personen, obwohl die Presse manchmal, wie viele Millionäre oder Milliardäre offenbart unter uns leben.

Obwohl immer noch Klasse-Status korreliert mit Einkommen-und Vermögenssteuern ein sinnvolles Kriterium sein könnten, wie das Vermögen abgeleitet wurde.

Generell wird die Oberschicht würden Personen mit Einkommen aus ererbten Reichtum, wie die mittelalterliche Aristokraten, die lebten auf Grundbesitz. Mitglieder der Oberschicht von heute könnte für den Betrieb eines großen Familienunternehmen beschäftigt werden oder sie könnten ihren Lebensunterhalt von Dividenden, Zinsen oder Mieten, die ihre oft ererbte Eigenschaften erworben zu verdienen, anvertraut anderem mit dem Management.

Der Mittelstand würde sich aus dieser Gruppe von Menschen, die ihren Lebensunterhalt, indem Sie qualifizierte oder angelernte Arbeit zu verdienen. Sie könnten von einer anderen Person zu besitzen Unternehmen beschäftigt werden oder von einer Organisation. Allerdings würde diese Kategorie auch selbstständige Landwirte, Einzelunternehmer oder Partner in den Unternehmen gehören, unabhängigen Fachleuten und andere, die sich unterstützt durch die Bereitstellung eines Dienstes. Eine weitere Unterscheidung könnte zwischen den Arbeitern, die mit ihren Händen und Angestellte, die mit ihren Köpfen Arbeitsunfähigkeit geführt werden, wobei alle Arbeiten ein gewisses Maß an Wissen bringt.

In der unteren Klasse, findet man Leute, die nicht arbeiten oder die Arbeit sporadisch oder in kriminelle Aktivitäten sowie einige ungelernte Arbeiter, die nicht genug bezahlt, um die Runden zu kommen. Diese Personen können auf Unterstützung angewiesen auf öffentliche Unterstützung. Die Klassendefinition ist unklar, ob es den Begriff der wirtschaftlichen Marginalisierung verbunden ist.

Grob gesagt, würden diese die wirtschaftliche Definitionen der Klasse. Bestimmte kulturelle Merkmale sie begleiten. Going aus dem unteren in den oberen Klassen, neigen Einzelpersonen zu einer steigenden Grad an Intelligenz, Raffinesse zeigen, und Raffinesse. Upper-Class-Kunden sind weniger körperliche und geistige, weniger materialistisch und mehr kultiviert.

Trotzdem sind die unteren und oberen Klassen neugierig aufeinander bezogen und werden im Gegensatz zu der Mittelschicht, die in bestimmten ihrer Haltung. Beide können tendenziell mehr für den Augenblick der Erwägung, dass Mitte Live-Klasse Menschen neigen dazu, die Früchte der Arbeit im Interesse der ferne Ziele zu verschieben.

Da Oberschicht Personen, die nicht arbeiten müssen, haben sie mehr Zeit für andere Aktivitäten wie das Streben nach Vergnügen. Sie haben Zeit, in der geistigen und künstlerischen Bildung zu engagieren. Sicher über die wirtschaftliche mahlen können sie sich verwöhnen in Projekte, die darauf abzielen, persönliche oder Gemeinde Besserung.

Lower-Class-Kunden können auch dazu führen, gemächlicher lebt aber in diesem Fall kann es sein, weil sie die persönliche Disziplin oder die Möglichkeit, für längere Zeit der Zeit der Arbeit fehlt. Edward Banfield, ein Gelehrter der amerikanischen Stadt, hat argumentiert, dass die städtischen Armen sind "starr vorliegenden-minded" und kann daher nicht wirksam oder erzogen werden ermutigt, sich selbst aus der Armut durch staatliche Programme. Seiner Ansicht nach neigt diese Art von Person zu groben körperlichen Ausdruck und will sofortige Befriedigung der materiellen Bedürfnisse.

Die Mittelklassen sind leichter zu handhaben. Sie haben mehr als regelmäßigen Gewohnheiten der unteren Klassen Menschen tun. Im Vergleich zu den oberen Klassen, ihre Bestrebungen engeren und Selbstsucht. Menschen aus der Mittelschicht sind in der Regel auch moralisch. Sie sind ehrlich, methodischen, praktisch, fleißig, aufstrebenden und selbständig. Im Gegensatz dazu Oberschicht mehr Nachdruck verleihen öffentlichen Dienst. Die untere Klasse hat wenig über ihre unmittelbaren Bedürfnisse und Ressourcen zu schonen.

die Mittelschicht definiert durch Aufstieg

Da die meisten Amerikaner mit dem Bürgertum zu identifizieren, wird unsere Diskussion der amerikanischen Identität in erster Linie auf diese Gruppe konzentrieren. Für den Großteil der Geschichte, wobei der "edlen Blutes" war ein Mann, der höchste Stand. Es war nur eine Upper-Class-Attribut. Das Bürgertum ging es weniger um Eltern bei der Geburt oder des Status betrifft. Ihre Sehenswürdigkeiten sind auf die Verbesserung ihrer Situation in der Gesellschaft festgelegt.

Der Mittelstand kam in seine eigene im späten 18. Jahrhundert mit der Entstehung der Demokratie und der Beginn des kapitalistischen Systems. Endlich war der gemeine Mann die Chance, etwas aus sich zu machen. Er könnte durch eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit reichen. Er könnte auch in eine Position in der Regierung gewählt werden. Sowohl die amerikanischen und Französisch Revolutionen wurden von Personen mit der Mittelschicht in Verbindung gebracht, manchmal auch als das "dritte Stand". Diese hatten die Händler.

Eine Gesellschaft, die einfachen Menschen die Möglichkeit gab, vor sozial und wirtschaftlich größere Fortschritte gemacht als andere Arten der Gesellschaft. In einem Umfeld der persönlichen Freiheit, mehr Wissen und florierte. William Mackinnon Stellungnahme äußerte sich weit verbreitet im 19. Jahrhundert in England, als er schrieb: "In Verfolgung der Fortschritt der Zivilisation, es ist kaum möglich, zu viel Wert auf die Mittelschicht anschließen und ihren Einfluss auf die öffentliche Meinung. Überall dort, wo der Impuls verbundenen Menschen, seinen Zustand zu verbessern, hat freien Raum, wie es in einem Land mit liberalen Institutionen und die Gleichstellung der Rechtsvorschriften gesegnet haben, müssen sie einen Mittelweg Klasse unbedingt der mächtigste in der Gemeinde

Kritiker des Bürgertums

Es ist Mode geworden unter den Intellektuellen, aber auf den Mittelstand zu verspotten. Karl Marx gleichgesetzt der Bourgeoisie (mittlere Klasse) mit Kapitalisten, die Arbeiter ausgebeutet hatten, sie mussten durch bewaffnete Revolution gestürzt werden. Marx katalogisiert die verschiedenen Übel, die bürgerlich-Fabrikanten hatte die britische Arbeiterklasse selbst als seine eigene Arbeit, um die Hälfte Friedrich Engels 'Interesse an einem Manchester Textilfabrik subventionierten zugefügt. Die marxistische politische Philosophie hat eine Abscheu der bürgerlichen Werte und eine Vorliebe für die Armen in den Städten, das als unschuldige Menschen durch eine unmenschliche Gesellschaftsordnung Opfer angeregt.

In den letzten Jahren, auch christliche Geistliche warf einen verächtlichen Blick auf bürgerliche Menschen, die bequem in den Vorstädten während die innere Stadt leidet. Jeder, der wichtigsten Dienste in einem Online-protestantischen Kirche besucht wird mit dem Ton von Predigten bekannt, dass züchtigen und schmälern die in ihren Gemeinden und anderswo, deren materielle Bequemlichkeit hat sie in einer Welt voller Leiden gewöhnt. Einige Prediger sprechen von "Tröstung der Leidenden und leidet der Komfort." Was passiert nach "sozialer Gerechtigkeit" in manchen Kreisen scheint ein Wunsch, den Mittelstand zu bedrängen.

Ein weiterer Gesichtspunkt ist, was Walt Whitman in der Demokratischen Vistas ausgedrückt. Er schrieb: "Die wahre Gravitation des Liberalismus in den Vereinigten Staaten zu halten wird ein universeller Verantwortung für Wohlstand, allgemeine Gehöfte, allgemeine Komfort ... (S) oa großen und vielfältigen Staatsangehörigkeit ... festesten waren gehalten und durch das Prinzip der Sicherheit und der Lebensdauer des Aggregats der mittleren Eigentümer stricken ... (U) ngracious wie es klingen mag ... Demokratie sieht mit einer verdächtigen, schlecht zufrieden Auge auf die ganz Armen, die Unwissenden, und auf die aus dem Geschäft. Sie fragt, für Männer und Frauen mit Berufen, well-off, Eigentümer von Häusern und Morgen, und mit Bargeld in der Bank - und mit einigen Verlangen nach Literatur, auch."

Demokratie setzt damit eine Würde des Menschen, die im Rahmen der Erwachsenenbildung und der Erreichung der Wahl erfüllt ist eine wohlhabende Mittelschicht-Status. Middle-Klasse ist der Mensch frei denken und handeln für sich. Wenn er nicht so dumm, egoistisch oder zu Unrecht, ist es immer noch besser, als wenn die Möglichkeit verwehrt worden.

Die Marxisten aus der Mittelschicht ein Feind. Leider ist für sie der unteren Klassen Fabrikarbeiter, nachdem sie ein paar Lohnerhöhungen erhalten, beginnen bürgerlichen Tendenzen aufweisen. In industriell entwickelten Gesellschaften, es sei denn, die politische Führung katastrophal mismanage der öffentlichen Angelegenheiten, Hoffnungen zu locken Arbeiterklasse oder anderen Entrechteten Gruppen zur Teilnahme an einer Revolution in der Regel zu verpuffen. Es scheint also, dass das Ende der marxistischen "Klassenkampf" nicht einer klassenlosen Ordnung der selbstlosen Bauern und Industriearbeiter, sondern eine Klasse der nicht-ideologischen Person, die die gleichen Einstellungen wie egoistisch Menschen überall behält.

Der Mittelstand ist die allgemeine Klasse, wenn die Menschheit hat Glück. Alle tendiert in Richtung der demokratischen bedeuten. Wenn jedoch das wirtschaftliche Ziel der armen Menschen ziehen sich bis auf die Ebene der Mittelschicht, sollten sie auch zu fehlen, um die Bedingungen des bürgerlichen Lebens menschlich erträglich zu machen. Es hat keinen Sinn, Menschen zu helfen, in die größere, wenn die Gesellschaft integriert, wenn sie dieses Niveau erreicht werden, sie fallen aus Mangel an einer tragenden Geist.

ein Leben der geistigen Armut

Allzu oft werden die amerikanischen Mittelschicht hat die Früchte des wirtschaftlichen Erfolgs nur zu erreichen verwelken innen. Die gleichen Bedingungen des institutionellen Lebens ermöglicht haben ihn zum Erfolg wirtschaftlich sind seine Kultur und Identität erodiert. Es ist eine Verarmung der Seele, die ihn am Ende besiegen kann.

Contemporary Amerikaner verbringen einen Großteil ihres Lebens in künstlichem und farblos Routinen. Wenn eine Arbeitsgruppe American verfolgte die Tätigkeit in einem typischen Tag, so konnte er feststellen, dass die meiste Zeit auf die Erfüllung der Zeit gewidmet wird, eingeschränkt Anforderungen des Arbeitsplatzes, die Bekämpfung Verkehr zu und von der Arbeit, machen Besorgungen Routine, Pflege oder sich entspannen, Essen und Schlafen, und der Umgang mit Notfällen. Die restlichen "Freizeit" ist geeignet, bei der Fantasy-Welt der populären Unterhaltung ausgegeben werden. Einige (vor allem junge Menschen) Flucht in virtuelle Welten möglich durch den Computer. Nach all den institutionellen Einflüssen und Anforderungen haben ihren Tribut gefordert, eine Person eingestellt hat wenig von sich selbst überlassen.

Das Muster wurde eingesetzt, wenn eine Person ging zuerst in der Schule: Man versteht, dass ein "System", um im Leben erfolgreich eingeben müssen. Dieses System nimmt Entscheidungen, die normalerweise erforderlich sind jeden Tag und stattdessen eine Routine auferlegt. Der Tag, dass ein Kind im Kindergarten betritt, betritt er eine geschlossene Struktur der Entscheidungen und Tätigkeiten, die ein System, das später zum Erfolg zu führen in einer Karriere kann eingerichtet. Man kann den größten Teil des Lebens verbringen Betrieb innerhalb dieser Struktur. Die Unsicherheit wird durch eine stillschweigende Garantie, dass am Ende die Dinge aus Arbeit für die beste ersetzt.

Ich vergleiche dies eine Leitung Rohr, durch das Wasser fließt von einem Ende zum anderen. Die Leitung bietet die Möglichkeit, Wassertransport effizient. Natur, auf der anderen Seite, sendet Regen Wasser durch ein unregelmäßiges Netz von Bächen, Seen und Flüsse, dass es Wechsel von einem Berg auf das Meer. Dieses System ist weniger effizient, aber viel schöner. So unser Leben zu opfern Schönheit, um die Effizienz bei der Erreichung der sozioökonomischen Ziele definiert. In einer Welt von Institutionen geschaffen, geben wir das Erlebnis der Gegenwart im Interesse der Zukunft des Wohlbefindens.

Egal, wie gut Institutionen kann so ausgelegt werden, um die menschlichen Bedürfnisse zu befriedigen, ein Element im Leben fehlen wird - nämlich die Möglichkeit, die eigene Entscheidung zu beantragen, den Herausforderungen des Lebens zu erfüllen. Sollte eine Person damit seine angeborene Fähigkeit zu achten, nachdem er sich im Interesse der zuverlässig erreicht ein Ende entarten? Ist das nicht eine der Befriedigung des Lebens die Möglichkeit, zu erfahren und zu überwinden, verschiedene Arten von Gefahr? Ist nicht die Freiheit, seine eigenen Ziele wünschenswert, sich gesetzt? Die Tatsache, dass Menschen verspielen riesige Summen in Las Vegas, wohl wissend, dass die Chancen gegen sie gestapelt sind, beweist die Tatsache, dass materieller Erfolg allein, in einer ungewissen Kampf unbewurzelten, nicht ertragen kann den menschlichen Geist.

Schopenhauer hat einmal geschrieben, dass das Ziel des zivilisierten Menschen nicht so viel Freude, als die Schmerzen zu vermeiden. In der Tat, jeder Innovation in der Gesellschaft scheint geeignet, die Welt sicherer machen, als es vorher war. In der Geschäftswelt ist die neueste Innovation in der Regel ein System zur Vermeidung von Verlust oder die Teilung des Risikos: Sicherheit Schließfächer, Reiseschecks, Versicherungen, Investmentfonds, Derivate, staatliche Garantien. Die Sorge um die Sicherheit kann jedoch weniger durch die Präferenzen der Menschen als die Kontrolle der Gesellschaft durch die Institutionen. Institutionen fordern Sicherheit, weil erst einmal bestehen, sie und ihre Führungskräfte stehen weniger von spektakulären Erfolge als Gewinn aus katastrophalen Verlust umkehrt. Solche Erwägungen sind Orientierung im einem Ausschuss zu argumentieren.

Privatpersonen müssen jedoch eine gewisse Vertrautheit mit der Gefahr und Unsicherheit. Wenn Institutionen starren Bedingungen um ihn setzen bei der Arbeit, kann eine Person, seinen Frust an der Familie oder Freunden, wo eine Chance für die diskretionären Maßnahmen bleibt noch. Risiko ist das, was das Leben seinen genießen. Notwendigkeit ist die Grundlage für ein authentisches Leben. Wenn das der Fall, wie können Institutionen stärken den menschlichen Geist, wenn sie die Gelegenheit, diese Dinge zu erleben entfernen? Um für ein Leben schön zu sein, sollte es, zu einem großen Teil "den Weg der Notwendigkeit" - mit Aktivitäten, die eine Person zu tun hat, ausgefüllt werden. Andernfalls, so zu tun, zu erleben Lebens Wirklichkeit künstliche Konstruktionen ist in etwa so attraktiv, moralisch gesprochen, wie Marie Antoinette tat, als ein Bauer auf dem königlichen Besitz.

fahren Sie die Rolltreppe zum Erfolg

MittelKlasse-Mann sucht wirtschaftliche Fortkommen. Verglichen mit den unteren und oberen Klassen, dass der Schlüssel zu seiner Identität ist. Viele Einwanderer kamen aus Europa nach Amerika, wo Menschen für das Leben in einer bestimmten sozialen Klasse gesperrt. Amerika, die sie vertreten eine Gelegenheit, über diese Beschränkungen zu bewegen. Sie würde sich dem amerikanischen Mittelschicht, die durch den Wunsch nach Mobilität nach oben getrieben wurde. Institutionen entwickelt wurden, Catering für diejenigen, die wäre Aufsteiger.

Die wichtigsten dieser Institutionen war die Bildung. Es wurde eine Chance für fleißige Schüler sich durch gute Noten erhalten, auf Tests zu unterscheiden und von seinem College-Abschluss mit einem akademischen Abschluss. Der Abschluss erhalten, der Ruf der Hochschule und den Grad Protokoll würde dann mit der Diplom-hin zu einer zufrieden stellenden Berufslebens. Und so bekommen eine College-Ausbildung ist wie eine Religion für Mittelklasse-Amerikaner.

Bis vor kurzem beteiligt die normale Form der bürgerlichen Leben ein Prozess in drei Schritten: Bildung, Beruf, Ruhestand. Nach vier oder fünf Jahre in der Obhut der Eltern, ein Kind würde das Bildungssystem geben. Zwölf oder mehr Jahre wäre im Kindergarten ausgegeben werden, Grundschule, Mittelschule und Gymnasium. Einige Personen würden dann steigen die Rolltreppe zu niedrigen Arbeiten zu übernehmen. Die akademisch mehr Begabten würde auf einen Vier-Jahres-College. Einige würden Aufenthalt auf ein paar Jahre, um einen Master-Abschluss oder einen Doktortitel zu erhalten.

Bildung war der erste von einem zweistufigen Prozess erreicht. Der zweite Schritt war ein Einkommen erzeugenden Karriere zu verfolgen. Dies könnte letzten dreißig, vierzig oder fünfzig Jahren. Die verschiedenen Business-Unternehmen und Berufe hatten jeweils eine berufliche Laufbahn mit Aktionen. Schließlich, im Alter von 65 Jahren würden die Karrieristen Ruhestand und erhalten eine Rente. Endlich gab es Freiheit und eine angemessene finanzielle Sicherheit, sondern auch die Aussicht auf eine sich verschlechternde Gesundheit.

Man beachte, dass ab einem Alter von fünf bis zum Alter von fünfundsechzig, würde die Anwärter auf Aufstieg in ein System, das in den besten Jahren ihres Lebens fest verschlossen werden. Man könnte diese Regelung zu vergleichen mit einem fliegenden Trapez. Man musste die ausgestreckten Arme von jemandem auf der nächsthöheren Stufe zu fangen, um gefördert werden. Das Ziel war, mit einer guten Geschwindigkeit in diesen hochrangigen Positionen und hoffentlich eingereicht an der Spitze voraus. Big Einkommen und Renten waren der Lohn für den Erfolg. Personen, die verpasste eine Verbindung zu einem bestimmten Zeitpunkt des Spiels würde ein geringerer Lohn haben.

Letztlich müssen jedoch die Frage stellen: Welche Gewinne sie den Menschen ein Topf voll Gold zu erwerben, wenn er inzwischen ist erforderlich, um sein Leben hingeben? Ein chinesischer Milliardär, setzte Lim Goh Tang, Inhaber der Genting "City of Entertainment"-Komplex in Malaysia, es auf diese Weise in einem Buch: Für viele Jahre der Jugend und Gesundheit, stellte er sich, was er im Interesse der Herstellung genossen ein Vermögen. Nun, da er alt war und reich und hatte Zeit für sich, verbringt er ein Vermögen für die medizinische Versorgung. Wenn er es tun musste, dachte er, er würde alles anders machen. Er hatte das Leben der Lektion gelernt, aber jetzt ist es zu spät war. (Der Mann ist inzwischen verstorben.)

das Versprechen verraten

Nun, natürlich ist die Struktur der Laufbahn in den USA bröckelt. Technologische Effizienz und Auslagerung der Produktion haben viele hoch bezahlte Arbeitsplätze abgebaut. Unsere große Unternehmen nicht mehr bieten Sicherheit des Arbeitsplatzes oder garantierten Renten. Hieb-Arbeitsplätze ist als eine Möglichkeit, unter dem Strich zu verbessern gesehen. Beschränkt man, wie es damals schien, da sie auf einem Laufband oder in Gefangenschaft, ein System der Corporate lebenslange Beschäftigung scheint nun attraktiver. Es ist liebevoll mit verschwindender bürgerlichen Leben verbunden.

Dennoch wird das Bildungs-Stück in Stelle. Während die Wirtschaft implodiert, weil Bildung eine Wachstumsbranche. Die steigende Nachfrage wird durch die Angst vor Wettbewerb um eine schrumpfende Zahl von Arbeitsplätzen vertrieben. Man sagt, dass die Amerikaner auf hoher Ebene haben zu einem Platz in der globalen Wirtschaft zu entwickeln. Eine Hochschulausbildung wird gesagt, dass genau das, was notwendig ist, um diese Fähigkeiten zu erwerben. Die damit verbundenen Kosten hat inzwischen zugenommen viel schneller als die allgemeine Inflationsrate.

Als Studiengebühren erhebt sich jedoch, Arbeitsmöglichkeiten für Absolventen und andere Amerikaner weiter schrumpfen. Freihandel Lehren gelehrt, in der Ökonomie Abteilungen des gleichen Hochschulen und Universitäten ermöglichen, die den Verlust des Arbeitsplatzes. Das heißt nicht stoppen Pädagogen schamlos gegen den für die Notwendigkeit für junge Männer und Frauen zu ergreifen, mehr Studenten Darlehen Trommel, um mehr von ihren teuren Service zu erwerben.

ist der Mittelstand der Lage der Revolution?

Mit all den Verrat geht in hohen Positionen in unserer Gesellschaft, es wird bis zu dem Punkt, dass wir eine Revolution brauchen kann. Aber wer wird sie durchführen? Die Mittelschicht, die aus den Großteil unserer Bevölkerung, müssten in diese Bemühungen, wenn es gelingen wird, einbezogen werden. Ist dieser Klasse kann an so etwas?

Denken Sie daran, diese Leute, die ihr ganzes Leben in einem institutionellen Kokon verbracht haben, in Übereinstimmung mit den Anforderungen jeden Schritt des Weges. Wann haben sie jemals eine Chance, unabhängig zu handeln? Viele Jahre in der Schule haben ihnen die Fähigkeiten zu lesen und zu schreiben, Beschlussfassung, die Ausgabe von Berichten und Positionspapieren und beschäftigen Entscheidungs-Modelle, sondern eine reale Revolution wird mehr als dies erfordern. Er erfordert, zum Beispiel, Menschen den Glauben an sich selbst, die vielleicht nie gehabt haben zu einer ernsthaften Herausforderung zu stellen. Hollow Menschen müssen schnell auf Stoff zu entwickeln. Sie werden lernen müssen, sich selbst zu respektieren und andere wie sie.

Diese wird auf die Frage der Identität - Mittelklasse-Identität. Ein starkes Gefühl von Identität einer Person macht stark, und das gilt auch für Gemeinden. Wenn bürgerlichen Menschen eine positive Identität, auf die die Gemeinden von Interesse zu bauen hätten, würden sie gewinnen Selbstachtung. Das war der erste Schritt beim Aufbau Widerstand gegen die Ausbeutung unserer Nation durch ihre Führer werden würde. Eine positive Identität ist nicht gegeben, sondern verdient. Wenn genügend Selbst-Achtung Personen zusammen kommen, in einem gemeinsamen Zweck können revolutionären Veränderungen stattfinden.

Eine Voraussetzung für persönliche Stärke ist, dass Personen genügend freie Zeit, um die Erfahrungen selbständig zu agieren, zu erwerben. Sie wären frei, indem sie ihren eigenen Fehlern zu lernen. Eine Zeit lang hat die amerikanische Gesellschaft zeigt Fortschritte bei der Angabe der arbeitenden Menschen mehr Freizeit, sondern dass der Fortschritt zum Stillstand gekommen. Arbeitszeiten in diesen Tagen immer länger als Arbeitgeber eine größere Nachfrage zeigen, der Loyalität von Mitarbeitern als der Preis, den Arbeitsplatz zu behalten. Die Forderung nach einer besseren Bildungsstandards und die Überprüfung der Ergebnisse wurde ebenfalls gestellt verstärkten Druck auf die Schüler, ihre Darstellung des Wissens führen auf einem Laufband, das belebende wenig Zeit für etwas anderes geht. Alle diese Menschen auf einem schnellen Weg zum "Erfolg" haben in der Tat zu wenig mehr als Sklaven.

unsere Identität als Verbraucher

Bis vor kurzem war, Amerikaner genießen ein hohes Maß an materiellen Komfort, auch wenn sie von zu Hause finanziert Equity-Darlehen und Kreditkarten. Die knallharte Manager und Fachleute wurden gut bezahlt, auch wenn sie nur wenig freie Zeit. Das ist eine Situation, in der Menschen eher durch, was sie gekauft haben, als durch das, was sie geschaffen haben. Ihre Identitäten wurden auf ihre Rolle als Verbraucher von bestimmten kommerziellen Produkten.

Und so, wenn du von der amerikanischen Identität, es wird häufig als ein treuer Kunde der einen oder anderen Marken-Produkt. Eine "echte Amerikaner" ißt schnell ein McDonald's Food-Restaurant, kalte Getränke oder Budweiser Bier, oder fährt einen Chevy Truck, oder vielleicht (die die neue gehobene Stimmung), hat Kaffee bei Starbuck's oder trägt Designer-Jeans. Wenn die "amerikanische Kultur" kommt zu anderen Ländern, ist es normalerweise in dieser Gestalt. TV-Werbespots nach Hause fahren die Botschaft von der Markentreue jeden Tag.

Gemeinsam ist allen Formen der persönlichen Identität ist die Tatsache, dass Sie, der Verbraucher, jemand anderes das wirtschaftliche Interesse verbüßen. Es ist nicht einem selbst gewählten Identität, die betrachtet wird, sondern eine amerikanische Bereitschaft, sich mit einer anderen Person verbunden sein Unternehmen. Eine formell freier Menschen, lassen wir uns auf diese Weise verwendet werden. Wir versenken uns in einem anderen berühmten Namen. Der Name könnte auf ein T-Shirt zu tragen, dass wir geschrieben werden. Es könnte auf unserer Diplom geschrieben werden.

Es ist Zeit für die Amerikaner ihre "Identität Unabhängigkeit zu erklären" und die Ausübung ihrer Freiheit zu sein, was sie wollen sich selbst zu sein. Identity Unabhängigkeit bedeutet die Möglichkeit, Ihre eigene Identität anstatt jemand anders tun es für Sie aus. Sie legen fest, wer Sie sind. Nach mehr freier Zeit zu tun, was Sie wollen, Sie werden dann aus, was Sie tun, nach freier Wahl. Sie werden eine authentische Person.

zum nächsten Kapitel

 

Siehe: "Hymne Budman's" (Budweiser Bier Philosophie der Identität)

 

  zur: Hauptseite     zu: Meine amerikanische Identität

 

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

SICHERN Sie 2010 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN

http://www.identityindependence.com/myamericanidentity-9d.html