IdentityIndependence.com
 
 
Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Babelfish produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.
 
 




Hauptseite

Die Familie von William und von Joanna McGaughey





Joanna und William McGaughey, ihrem 60th Hochzeit Jahrestag nähernd

 

Wie meine Eltern trafen sich

Meine Mutter (Mary Joanna Durham) und mein Vater (William Howard Taft McGaughey) wurde als Folge der Bekanntschaft mit an der gleichen Hochschule, Depauw Universität, in Greencastle, Indiana. Meine Mutter wuchs in Greencastle. Das Haus in Durham 309 E. Seminary Street wurde am Rande des Depauw Campus. Der Vater meiner Mutter, Andrew E. Durham ( "Pap") war ein Rechtsanwalt und ein Senator des Staates. Mein Vater wuchs in Indianapolis, etwa vierzig Meilen östlich von Greencastle. Meine Mutter schloss Depauw im Jahr 1932, und mein Vater, der sechs Monate jünger war, im Jahre 1934. Er ließ kurz nach dem College zu helfen, seine Familie, nachdem sein Vater gestorben ist. Es war die große Depression.

Bruderschaften und Schwesternschaften waren wichtig für Studierende in den 1930er Jahren Depauw, wie sie heute sind. Mein Vater gehörte zu den Phi Gamma Delta Brüderlichkeit, er war ein "Phi Gam". Meine Mutter wurde Präsident der Kappa Alpha Theta Sorority. Die Depauw Kapitel hatte die ersten Kapitel dieses Schwesternschaft, es war vielleicht der erste sorority überall. Ich glaube, meine Mutter und mein Vater kennengelernt, als mein Vater meine Mutter kam in ihrer Funktion als Theta Präsidenten im Namen seiner Schwester, Mary Jane. Zu einer Zeit, sie können beide Seiten wurden in der Indiana Gesetzgeber.

Die anderen gemeinsamem Interesse meiner Eltern war Journalismus. Mein Vater war ein Editor, wenn nicht die top-Editor, der Depauw Studentenzeitung. Er war auch ein Polizei-Reporter für die Indianapolis Times. Bernard Kilgore, der Mann mit dem Bau des Wall Street Journal in der Premiere des Landes Business Veröffentlichung gutgeschrieben, war früher Redakteur der Schülerzeitung Depauw. Mein Vater kannte ihn dann. Nachdem mein Vater Depauw absolvierte, kam er nach New York an der Wall Street Journal zu arbeiten. Meine Mutter ist journalistisch interessierte begann, als sie in der Columbia School of Journalism in New York City eingetragen sind. Sie war ein Reporter zwei Community-Zeitungen in der Nähe von New York, bevor er ein Feuilleton-Chef bei der Associated Press.

Meine Eltern haben nicht Tag in der Schule. Die Geschichte ist, dass sie ganz zufällig traf beim Gehen den Broadway hinunter. Meine Mutter entdeckte mein Vater auf der Straße und rief ihn an. (In der Tat, das ist, was mein Vater das Pflegepersonal in Andover, New Jersey, sagte im Jahr 2004, das letzte Mal sah ich ihn.) Als junge Berufstätige in New York, begann sie aus. Als mein Vater ein PR-Position in Detroit akzeptiert, schlug er vor der Ehe und meine Mutter akzeptiert. Ihre Ehe begann in Detroit in einer Wohnung bei 999 Whitmore Street. Das ist, wenn ich das Bild eingetragen.

 

Eine Verbindung Dillinger

Die Mutter arbeitete in der Versicherungs-Abteilung Central National Bank in Greencastle für etwas weniger als ein Jahr, nachdem sie ihr Studium von Depauw im Jahre 1932. In ihrem letzten Jahr war sie eine der 5. und 6. Klasse Lehrer an einer Dorfschule in Fillmore, ungefähr 6 Meilen östlich von Greencastle. Ihr Ehrgeiz war, um aus Greencastle. Pap ließ sie an die Columbia Journalism School für 1 Jahr. (Es wurde ein 2-Jahres-Kurs), aber sie absolviert. Später ging Jane für 2 Jahre. Mutter verstand nicht, die Versicherung zu gut - links beachten Sie Notizen auf Papier, die später in der Bank gefunden wurden. Dies war der gleiche Bank, die John Dillinger und seine Bande später beraubt. Sie erhielt $ 70.000. Eine unverheiratete Sekretär des Präsidenten war oben jemandem zu helfen, eine Aktie zu übertragen, wenn sie die Gang-Mitglieder mit Maschinenpistolen in der Lobby sah. Sie verbarg die Aktienzertifikate (wickelte sie oben) in eine amerikanische Flagge, das Denken der Gang-Mitglieder könnten dort oben kommen. Mutter erfuhr von der Greencastle Bank beraubt war, während sie ein Journalistik-Student in New York.

Dad abgedeckt der Beerdigung von John Dillinger für die Indianapolis Times. Er rief in einer Geschichte. Er war am Morgen Trauerzug zum Friedhof ging. Es wurde dunkel und fing an, Blitz und Donner, wenn der Sarg ins Grab gesenkt wurde. Nur der AP-Reporter, der als relativ, wurde zugelassen, um die Zeremonie gestellt. Auf dem Rückweg kaufte Vater eine Kopie der Times (Scripps-Howard) und war überrascht, dass die Dillinger Geschichte (die) war Schlagzeilen seit Tagen Absatz beschränkt. Die Nazi-Mord an Dollfuß (1934) wurde Anfang Geschichte. Neugierige Leute aus der ganzen Mittleren Westen kam in Indianapolis für die Dillinger Beerdigung. Dillinger hatte wieder in Lima, Ohio und auch die Polizei in Peru, Ind., beraubt Maschinengewehre zu erhalten.

 

Joanna und William McGaughey Biographische Informationen gegeben in den Gesprächen mit William und in Joanna McGaughey an Dez. 28, 1996

Vati: Sein frühestes Weihnachtsgedächtnis war- von seiner Vater, der ihm erklärt, daß Weihnachtsmann nicht bestand. (Paul wußte bereits.) Seine größte Enttäuschung war, daß er eine irische Post für Weihnachten wünschte. Seins hervorbringen besagtes er hatte eine Überraschung. Sie fuhren heraus und kauften einen Hund, der Jack genannt wurde, der ausfiel, ein wundervoller Begleiter zu sein.

Mutter: Sie sorgte einmal sich eine Zeltwiederbelebung in Russellville nahe bei der Russellville Bank. Onkel Ernest, Bruder Paps, war sein Präsident. Onkel Ernest besuchte, ein Mädchen in Texas jedes Jahr aber verband nie. Onkelgraf, anderer von Brüdern Paps, hatte einen Sohn, der Ernest genannt wurde, der einen hölzernen Weihnachtsmann auf einer Zeichenkette für Mutter in der Geschäft Kategorie bildete. Junges Ernest und seine Mutter, Tante Pony, bewogen auf Kalifornien. Ernest erschloß ein Geschäft Kleidung der Männer in Sonora, Kalifornien. Er konnte einige Kinder gehabt haben. Vor Tante Gret (Margaret Durham) versucht worden, um ihn ungefähr acht Jahren zu besuchen. Ernest hat, seit gestorben.

Tante Margaret (Bridges) war eine schöne Frau, die eingeladen wurde, als Debütantin in Washington herauszukommen, D.C. But, das sie schmerzlich schüchtern war und nach Indiana zurückkam. Sie heiratete Onkel Bridges, als sie ungefähr 45 war. Onkel Bridges war ein Hereford Züchter und ein Präsident der Brüterverbindung, die der Tante Gret einen bestimmten Shine nahm. Er pflegte, ihr Sachen in seinem Mittagesseneimer zu holen - gab ihr zwei HaustierStinktiere einmal. Stinktiere fangen nicht an zu stinken, bis sie Einjahres sind. Mutter war eine Spitze, die von der Neigung für Tante Gret eifersuechtig ist.

Mutter und Vati wurden Str. Bartholomews an der Kirche auf Park Avenue in New York City verbunden. Mutter wurde ein Episkopale resultierend aus dem Sorgen der Gruppe junger professioneller Leute an St.Bartholomew. Les Douglas (ein Börsenmakler, das die Tochter des Henrys Wallace heiratete) und mehrere Zimmergenossen des Vatis sorgte sich diese Gruppe. Vati war ein regelmäßiges Mitglied.

Sie wurden an einem Samstag verbunden (November 18, 1939). Mutter hatte den geSamten Tag Freitag verbracht, der an ihrem Job an verbundener Presse arbeitet. Sie erhielt sie Haar erfolgten Freitag Abend. Sie war, also müde brach sie unten und schrie. Es dauerte vier Stunden.

Mutter war ein Art und Weiseherausgeber am AP von 1935 bis 1939., die sie eine Ratespalte schrieb. Sie arbeitete mit Mary Beth Plummer, der neuerer verbundener Davison Taylor (ein Fernsehen-Netz Hauptleiter). Mutter wurde eingeladen, einen Fernseher an den NBC Hauptsitzen anzusehen. Sie erklärten Mutter ihre Pläne für die neue Industrie; sie sagten, daß sie die Fernsehenerscheinen vor einem Studiopublikum produzieren würden. Mutter schrieb eine Spalte über, wie man als Mitglied eines Fernsehapparat Studiopublikums benimmt. Ihr Chef dachte, daß er aus ziemlich weit war, aber das New York neudruckte ihn später - ihr Zeit festsetzt Gutschrift nicht, gebend, selbstverständlich.

"Die Frau des Eisenmannes des Baseballs ist keine Eisenfrau" anfing ihre Spalte auf Lou Gehrig, nachdem seine Krankheit zur Öffentlichkeit aufgedeckt wurde. Mrs Gehrig besichtigte das AP Büro. Mutter ersetzte für Mary Beth Plummer, die auf Ferien war. Mrs Gehrig eingeladene Mutter zu ihrem Haus. Ihr das spezielle Bett für Lou Gehrig gezeigt. (er war nicht dort zu der Zeit.) Mutter schrieb eine Geschichte, der Pap innen die Greencastle Zeitung unter dem byline "John Durham" las. Sie redigierte auch eine Nahrungsmittelspalte, die von einem erfahrenen Koch geschrieben wurde.

Mutter hatte eine harte Zeit, einen Job zu erhalten, nachdem sie von der Kolumbien Journalismus-Schule graduierte. Zuerst arbeitete sie in der Buchabteilung bei Macys, das ein physikalisch fordernder Job war. Dann hörte sie von den Job eines Landstreichers am Stern's auf 42nd Straße. (Landstreicher waren Leute, die. ausfüllten) Sie zahlten $15 ein Woche. Sie verwendete K.C. Hogate als Hinweis und arbeitete dort für eine Weile. (Hogate war ein oberer Herausgeber am Wall Street Journal, das half häufig Depauw Absolvent.)

Bei einem Punkt als sie bei Macys arbeitete, war Mutter brach. Sie borgte Geld von der Tante Gret, die ein Kursteilnehmer an der Barnard Hochschule war. Sie roomed zuSammen.

Während an den Stern's, rief Mutter K.C. Hogate an, um zu sagen, daß sie erwartete abgelegt zu werden. Hogate bat: "Wie wurde, mögen Sie am Scarsdale Nachforschenden arbeiten?" Frau Hogates war auf dem Brett dieser Zeitung. Sofortig Chef des Mutter war ein Weibchen und ständig kritisierte ihre Arbeit. Dieser Chef konnte Anschluß des Mutter mit Hogate übelgenommen haben. Mutter wurde von diesem Job als Reporter gefeuert, weil sie einem anderen Reporter erklärte, daß sie zufällig hörte ein Gespräch hatte, daß diese Frau im Begriff war, abgefeuert zu erhalten. Ihr Ehemann war ein Alkoholiker und sie hatte einige Arbeit Tage vermißt.

Mutter pflegte, Fotographien zu einem Platz laufen zu lassen, um Halbtonbilder zu erhalten gebildet. Sie pflegte, einen Mann zu treffen, der Robertson genannt wurde, der auf dem Fußboden unten arbeitete. Ein Tag, erklärte sie Robertson, daß sie ihr Job Schlusse war. Eine ungefähr Woche später, benannte Robertson, um vorzuschlagen, daß sie für einen Reporterjob erschließend an der Tarrytown Zeitung interviewt. Sie interviewte mit Sam Lesch (wer ein oberer Herausgeber am Wall Street Journal später war). Mutter erhielt entlang gut mit Lesch. Ein katholischer Werbeleiter mochte ihn nicht, weil er jüdisch war.

Mutter erhielt den AP Job, weil ein Brief, der die neue Eigenschaften Position verkündet, an Absolvent der Kolumbien Journalismus-Schule gerichtet wurde. Der Brief wurde an Tante Jane (Jane Durham) aber an Adresse des Mutter adressiert. Bemuttern Sie so ging für das Interview und erhielt den Job. Sie kleidete oben in ihrem feinsten Mantel mit einem Pelzstellring an, der den Interviewer beeindruckt haben konnte.

 

Ihre Hochzeitsansage in New York Times

„Joan Durham geheiratet

Braut von William McGaughey Kapelle in der Str.-Bartholomews

Fräulein Joan Durham, Tochter von Herrn und von Mrs Andrew E. Durham von Greencastle, Ind., wurde zu William H.T. McGaughey, Sohn von Mrs Samuel McGaughey von Indianapolis und des späten Dr. McGaughey, gestern Nachmittag in der Kapelle Kirche der Str.-Bartholomews durch den Rev. Lynde E. May geheiratet.

Mrs Robert P. Anderson von Worcester, Mass., war Matrone der Ehre für ihre Schwester, welche die anderen Begleiter Mrs Duncan Ross dieser Stadt waren, Fräulein Margaret Durham, eine andere Schwester der Braut; Fräulein Mary Jane McGaughey, Schwester des Bräutigams und Fräulein Marjorie Magill von New York. Frank Durham, Bruder der Braut, war bester Mann.

Mrs McGaughey, ein Absolvent der DePauw Universität und der Schule von Journalismus der Universität von Columbia, ist ein Eigenschaftsverfasser mit Associated Press in dieser Stadt.“

New York Times, veröffentlicht 19. November 1939

 

Anmerkung von der Erinnerung 2007

Während sie an der Kolumbien Schule des Journalismus (graduiert 1932) war, lebte Mutter am internationalen Haus. Burl Ives, der Volkssänger, war häufig dort. Sie datierte E.F. ("Fritz") Schumacher, ein junger deutscher Mann, der einen Kurs in der Volkswirtschaft unterrichtete. Schumacher war ein Wirtschaftswissenschaftler mit der Kohlebehörde im Vereinigten Königreich später. Er wurde Welt, Autor von Kleinem auch ist Schön so berühmt , das die Theorie der passenden Technologie artikulierte. (diese Philosophie argumentierte gegen strengen Gebrauch von Arbeits-Leistungsfähigkeit, wenn sie Technologie feststellte. In den Nationen mit ausgießenden Bevölkerungen der armen Leute, war es besser,sagte er, die minderwertige oder überholte Technologie zu verwenden, zum jeder zu halten eingesetzt als, nur eine kleine Anzahl von Leuten anzustellen, um die vorgerücktesten Maschinen zu neigen. Während einer Zeit war diese Theorie Regierung Politik in Indien.)

Schumacher blieb in Verbindung mit meiner Mutter während seines Lebens. (Er starb im mittleren ` 70s.) Er telephonierte sie zum Beispiel auf einer Tour der Vereinigten Staaten, Recht, nachdem er Präsidenten Carter getroffen hatte. Kalifornien Regler Jerry Braun war ein anderer Ventilator seiner Theorien. Fritz Schumacher besuchte auch meine Eltern in den Bloomfield Hügeln, Michigan, beim Reisen nach Südamerika. Er schrieb meiner Mutter über Philosophie Briefe.

Ich hatte auch eine Wahrscheinlichkeit, mit Schumacher zu sprechen, nachdem ich in München im Oktober 1961 ankam. Er lud mich für ein kurzes Gespräch ein, während er am Haus sein Mutter blieb. Seine zwei Schwestern wurden zu Werner Heisenberg, der notierte Physiker und zu Eric Kuby verbunden, das ein gut-verkaufendes Buch schrieb. Dank er, verbrachte ich einen Nachmittag am Haus Kubys und wurde zu Peter Harlin, Sohn eines Journalisten eingeführt, dessen Familie in Baden-Wurtenberg wohnte. Ich sah zuletzt Schumacher, kurz, bevor er starb, als er eine Rede über passende Technologie in Minneapolis gab.

Von einem Buch E. F. Schumacher: Sein Leben und Gedanke, durch Barbara Schumacher Wood P. 46 "Schrieb er seinen Eltern über die Mädchen sehr wenig, die er traf. Sie verglichen auch vorteilhaft mit den Mädchen, die er in Oxford getroffen hatte. Viele der Einladungen waren von den liebevollen Ehestiftermüttern, die den stattlichen Deutschen verehrten, der sie bezauberte und unterhielt. Von den vielen Mädchen traf Fritz, zwei heraus gestanden: Virginia und Joan (Durham). Für Joan ein Mitkursteilnehmer, riskierte er seinen Ansatz, der bis zu ihrem Raum nachts klettert. Sie blieben im Kontakt lang, nachdem beide hatten vereinbart unten zur Verbindung."

Depauw graduiert am Wall Street Journal: für die Phi-Gamma Dreiecksverein geschrieben in New York City, wo viele dieser Leute blieben.

In den dreißiger Jahren hatte das Wall Street Journal eine Zirkulation von 33.000. Heute ist es über 1.000.000. K.C. Hogate, ein Absolvent der Depauw Universität in Greencastle, Indiana, gab vielen Depauw Absolvent eine Wahrscheinlichkeit, an dieser Zeitung zu arbeiten.

Viele, einschließlich William McGaughey, der 1934 graduierte, waren Mitglieder der Phi-Gamma Delta vereinigung bei Depauw. Ted Callis, Depauw 1930, stand Werbeleiter des Wall Street Journals. Bernard ("Barney") Kilgore der Südschlaufe, Indiana, war erstes ein Feuilletonist, dann ein Washington DC Büroleiter und schließlich ein Leitender Herausgeber des Wall Street Journals. Er, mehr als jedermann sonst, war für den Erfolg des Journals verantwortlich. Buren McCormack, das anfing, am Papier in 1931 zu arbeiten, wurde ein handhabender Herausgeber.

Perry Tewalt, der erste Absolvent der durch das Journal angestellt zu werden Kolumbien Schule von Journalismus, war ein anderer Depauw Absolvent; er nahm später am Job in Detroit mit der Automobil-Hersteller-Verbindung (wie Vati). Charles E. ("Charlie") Robbins war behilflicher handhabender Herausgeber und ein Büroleiter im Mittelwesten. Vati war kurz ein Reporter am Wall Street Journal und an seinem "Bankverkehr Herausgeber".

William McGaughey, jr. war ein Kopie Junge dort am Sommer von 1960 und arbeitete unter Kreuzkopf Warren und Sam Lesch, bei Broad Straße 44.

Bernard Kilgore und Ted Callis beide hatten Sommerhäuschen an den Doppelseen, Pennsylvania, erreicht von der "zwischen den Seen" Straße. Joanna Durham McGaugheys Familie hatte ein Häuschen auf der gleichen Straße, "Hütte des Müßiggängers". "Tante Gret" Durham bewohnte das Haupthaus während der Sommermonate.

Ein Gespräch zwischen Joanna und William McGaughey in einem Pflegeheim nahe Milford, PA, an Juli 16, 2000

Vati (William) rief zurück, daß sie eine schöne Hochzeit in New York City hatten. (Str. Bartholomews Kirche auf Park Avenue, November 18, 1939) war Mutter (Joanna) eine schöne Braut. Als eben weds fuhren sie über Kanada auf ihrer Weise nach Detroit. Mutter kommentierte, während sie hinunter Jefferson Allee fuhren: "Ach. Ich denke, daß ich gehe zu wie diesem Platz."

Sie fand später eine Wohnung nahe einem Park (Palmer Park; bei 999 Whitmore). Die Wohnanlage wurde durch einen annoncierenden Hauptleiter besessen. Der Bruder des Mannes war verantwortlich für Wartung. Als Wartung vernachlässigt wurde, die Mutter angerufen den Inhaber. Er war bei einer Sitzung mit seinem wichtigsten Klienten, Herr Haller, Verkaufsleiter von Chevrolet. Der Inhaber war gruff, gereizt daß gehabt ausgerufen von der Sitzung. Aber er versprach, das Wartung Problem regeln zu lassen und trug durch mit seiner Versprechung.

Vati erinnerte daran, daß Mutter einen silk Schal in Kanada gekauft hatte, das er dachte, daß sie noch hatte. Mutter sagte, daß der Schal orange war. Jedoch sagte sie, daß sie den Schal verloren hatte.

 

William McGaughey war Öffentlichkeit-Relationen Direktor des Automobilrates für Krieg-Produktion während des Zweiten Weltkrieges

George Romney, neuerer CEO der Amerikanischen Motoren und des Reglers von Michigan, war Personaldirektor des Rates. Hier hat er eine Anmerkung zu William McGaughey geschrieben, das Anerkennung für sein Teil in dieser Arbeit ausdrückt. Die Anmerkung ist in einem Buch, Meister der Massenproduktion inscribed, durch Christy Borth und veröffentlicht durch Bobbs-Merrill Co. 1945.

 

Ein Gespräch mit Vati an Juni 3, 2001

Ich fragte Vati, ob er sich erinnerte, an wo er war, als er erfuhr, daß der Japaner Pearl Harbor bombardiert hatte. Er dachte zuerst, daß er auf einem Zug gewesen sein konnte zum Besuchen Mutter und die Kinder, einschließlich Margaret, in Milford. Als ich zeigte, daß dieses dieses unmöglich war, erinnerte er daran, daß er und Mutter von ihrem Haus im Palmer Park fuhren, um die Andrew T. Court Familie im indischen Dorf zu besuchen, das sie rüber für Abendessen eingeladen hatte.

(Später kaufte das McGaugheys ein Haus bei der 2224 Seminole-Allee in Detroit, weniger als zwei Blöcke von den Gerichten. Sie lebten in diesem Haus bis 1955, als sie auf Bloomfield Hills, ein Vorortnorden von Detroit - zuerst auf Lahser Straße und dann auf Guilford Straße. umzogen)

Joan und Bill McGaughey (Mutter und Vati) hörten die Nachrichten (des Angriffs auf Pearl Harbor) auf dem Autoradio. Am Gericht, das Haupt ist, sassen sie um den Radio hörend zu den Nachrichtenreporten. Vati erinnerte daran, daß ein Pandit gesagt hatte, daß die Japaner zu höflich waren anzugreifen; aber jetzt taten sie es.

Ich fragte, ob sie ihr Haus auf Seminole-Allee wegen den Courts gekauft hatten? Vati sagte ja. Andrew Court hatte gesagt, daß es einige reale Übereinkünfte in den Immobilien im indischen Dorf gab, weil Doktoren verließen, um war zu gehen. Jedoch kaufte das McGaugheys ihr Haus nicht bei Seminole 2224 von einem Doktor aber von einem Mann, der seinen Job am J.L. Hudson Abteilung Speicher verloren hatte.

Wie gehabt ihn getroffen die Courts? Vati hatte Arbeit mit der Automobil-Hersteller-Verbindung in New York City begonnen (Büros bei 365 Broadway). Das Büro wurde dort lokalisiert, weil Firmahauptleiter es bequem, ihre Banker zu besuchen und AMA Sitzungen im gleichen Platz sich zu sorgen fanden. Vati war gedrängt worden, nach Detroit zu gehen, den Service dort zu besuchen. Während in Detroit, traf er einen jungen Statistiker, der einen Wirtschaftswissenschaftler - Andrew Court sich nannte. Kurz danach verschob das AMA seine Büros nach Detroit.

Mutter und Vati ersuchten zuerst um die Courts auf Irokese-Allee durch Bus. Als sie die Treppe an dieser Adresse kletterten, war jemand anderes Name auf dem Briefkasten. Sie erfuhren, daß Herr Court den Namen des vorhergehenden Inhabers auf dem Kasten gehalten hatte, weil die Gebrauchsfirma aufgeworfen, seine Rate aber der gleichen Rate für bestehende Kunden gehalten hatte. Herr Court täuschte vor, daß sie vorhandene Kunden waren. Mutter wurde groß durch diese Vorrichtung unterhalten, die durch das frugal Andrew Court benutzt wurde.

Ich fragte, ob Vati viel über den CIA wußte (CIA). Er sagte, daß der CIA Personen von der Washington DC Öffentlichkeit-Relationen Verbindung eingeladen hatte, ihre Virginia Hauptsitze zu bereisen. Barbara Smith war eine von denen eingeladen. Was tat Barbara Smith jetzt? Vati dachte, daß sie Kapital für NYU aufbrachte. (Barbara Smith pflegte, das Washington DC Büro eines großen annoncierenden Unternehmens voranzugehen. Ihr Vater, J. Stanford Smith, war Zimmergenosse des Vatis bei Depauw. Er war Direktor des Marketings an General Electric, während Ronald Reagan dort eingesetzt wurde, und wurde später Vorsitzender des internationalen Papiers.)

Ich fragte nach Reise des Vatis in den Fernen Osten (herum 1953). Eine Gruppe Detroit Geschäftsmänner wurden eingeladen, Service der Vereinigte Staaten Armee in Alaska, in Korea und in anderen Plätzen zu bereisen. Die Gruppe landete in Pusan, Korea und verbrachte dann einige Tage in Seoul. Schließlich wurden sie zur Frontseite in den Jeeps gefahren. Sie betrachteten die Chinesen über der Senke durch Binokel. Der befehlshabende Offizier bat sie, den Bereich nach einer kurzen Zeit zu verlassen, weil die Chinesen auch durch Binokel schauten. Wenn der chinesische Filz wichtiges etwas auf der Vereinigte Staaten Linie geschah, wie durch viele Jeeps angezeigt, würden sie die Vereinigten Staaten in Position bringen schälen. Vati fuhr einen Behälter über diese Zeit, möglicherweise nicht auf dieser Reise aber am Chrysler Betrieb nahe Pontiac, Michigan.

(Ironisch, William McGaughey jr. heiratete in 2000 die Tochter eines Hochklassifizierung chinesischen militärischen Offiziers, der nicht in Korea gedient hatte, aber war in Beijing während des koreanischen Krieges stationiert worden. )

Eine Sitzung mit Winston Churchill

1948 schickte die Automobil-Hersteller-Verbindung Rechnung und Joan McGaughey nach England zum speziellen Zweck des Einladens des ehemaligen Premierministers Winston Churchill, der Gastlautsprecher an einer Feier des millionstel Automobils 100 zu sein, das in den Vereinigten Staaten produziert wurde. Obgleich Zeitplan Churchills sie nicht ermöglichen würde, empfing er das McGaugheys in seinem London Büro, in dem er in a spirited Diskussion mit ihnen über Vereinigte Staaten Politiken sich engagierte. Churchill sagte, daß, während er Dwight Eisenhower bewunderte, er dachte, daß Eisenhower Diskussion mißhandelt hatte, daß er wurde ein Anwärter für Präsidenten 1948 konnte. Drei Jahre später, als Billy und Andy McGaughey die William Dallas Familie in England für 10 Wochen besuchten, nahm Sekretärin Churchills, Jo Sturdee, die zwei Jungen auf einer Tour des Blenheim Palastes, Churchills ancestral Haus, sowie das Unterhaus.

 

Ein Buchstabe von Joanna McGaughey (in Milford) zu ihrem Ehemann in Detroit

Juli 12, 1950

Lieber Vati,

Margaret schreit - es ist 11:15 P.M.. - und ich haben Steine aller Tag zum Zurückstellen in die Wand geschleppt und in die Schritte bilden, die zu das rückseitige Yard führen. So ist dieses kurz.

Aber ich glaube, daß sehr schuldig für das Schreiben - nur bis ich begonnen mit 8 a.m., tue das Marketing, die Reinigung aufstehe und erhalte, bügelnd, Versuch, um die Jungen zu halten, wenig von einer Sache hintereinander zu erlernen, zu den Seen, also kommen Sie jeder einen Swim durch 3:30 haben kann, kommen nach Hause durch 7, einziehen, baden, ausbreiten Kleidung - es nicht ist wirklich endlos, und sehr ermüdend.

Ich denke, daß ein Paar von Sachen vom Interesse, zwar sind. Billy entwickelt sich zu einem ziemlich guten Arbeiter. Er säuberte heraus zwei Blumetöpfe in den Pfosten heute, half Last über siebzig fünf grosse Felsen - und leert sie und ging zu schwimmen, um aufzuladen. Ich versuche, ihm zu erklären, während er entlang daß was er uns speichert, wir kann in anderen Sachen aufwenden geht und ich denke, daß er den Punkt erhalten hat.

Andy und Billy haften zusammen gut, auch. David ist jedoch ein kleiner einsamer Wolf. Er hat einen Freund im Jimmy Kilgore - zwei Jahre alt gefunden. Er liebt Jimmy lieb - und Jimmy hat nicht nichts, mit jedermann ausgenommen David zu tun.

Das Kilgores werden vermutlich über einer anderen Woche das kleine Lager, dieses mal mietend bleiben, während das Callises hier für zwei Wochen im grossen gelben Lager sind. Mary Lous Schwester und ihr Ehemann und ihr sieben-Jahr-alter Sohn, Ronny, sind mit ihr. Barney ist hier die meisten der Zeit, auch gewesen.

Margaret schwimmt entlang (mit einer Schwimmweste, selbstverständlich). Gerechte Lieben kreischt es und sie hatte weg, wenn Sie sie ausführen. Erlischt sogar zum Rettungsfloß.

Billy errichtet das Feuer im Heißwasserofen die ganze Zeit jetzt. Die ist seine Verantwortlichkeit - und er tut eher gut.

Andy ist unser Tischler, aber definitiv. Er hat zwei Blumekästen gebildet, gemalt einer. (Billy malte den anderen.) Wir hatten einen schlechten Schrecken. Die Hin- und Herbewegung erhielt weg - und war gut auf der Weise über der Verdammung. Billy und ich mußten in sehr schnellem gegenwärtigem kreuzen (wir haben schreckliche Regen gehabt und die Verdammung ist fast normales Niveau gewesen) und unsere Weise Rückseite gegen den Strom kämpfen und die Sache auf den gegenüberliegenden Aufstellungsort an Land ziehen, weil wir nicht den Strom mit ihm kreuzen könnten. Ich benutzte Muskeln, die ich nie kannte, daß ich - hatte und seitdem wund gewesen bin.

Wir haben ein wenig unserem wilden Leben, dem Sprechen der Kaninchen und den Problemen mit den Nachbarn hinzugefügt. Der andere Tag fand ich eine große grosse Schildkröte und holte ihm Haus. Es wanders ganz über die hintere Schwarzschulter zufällig und eines Tages wird genug wander weg intelligent sein.

David hatte auch einen reizenden kleinen grünen Frosch. Er ist irgendwo in oben lose, denn David dauerte ihm oben in der a Dose gestern Abend - und er entging.

Heute Andy (würden nicht Sie? wissen) verfing sich einen kleinen Vogel auf der Hauptstraße von Portjervis. Er hatte eine wundervolle Zeit mit ihm, aber gedreht ihm lose bereitwillig, als er es erlernte, könnte fliegen.

Oh-, ja und wir haben jetzt 21 salamanders, verfangen drei bis sechs an einem Outing. Ich denke nicht irgendwie werde verlassen in Wenigem See.

Denken Sie wirklich das Selbsterscheinen und Festival paßt an - zur Kriegsituation, wie es ist? Oder haben die Jungen und das I zu viel Messwert nachts der Zeitungen getan? (sie kräuseln sich herauf jede Nacht auf Bett Andys und ich lese sie die Nachrichten des Tages über Korea. Ich las sie auch die Unabhängigkeitserklärung der andere Tag... im toto. Am Ende der gesagte Billy, "Sie wissen, Thomas, den Jefferson wirklich Wörter verwenden konnte, nicht sie?" Unnötig zu sagen, glaubte ich reichlich belohnt.)

Über das Häschen nicht können Sie es loswerden? Ich kann, die Nachbarn über solche Sachen fühlen - und es ist nicht wert es, wenn die Sache lose läuft. Schließlich wie würden wir glauben, wenn irgendeine Familie erhielt, für den Sommer wegzugehen und link hinter einem varmint, das herauf alle Resultate unserer harten Arbeit aß? Erinnern Sie sich, daß an wie wütend ich über die Morse Katzen erhielt? Ich schließlich rief die menschliche Gesellschaft an und wurde sie los.

Es klingt, als ob Sie guten Gebrauch von Ihrer "Ersatz" Zeit bildeten. Wenn ich irgendwelche an allen hatte, würde ich für Sie schrecklich einSam sein. Während es ist, weide mich ich, wenn ein anderer Tag erfolgt ist - und ich kann meinen Kopf herauf langes genug kaum halten, um hinunter vier Junge eine zu betten, die für die Nacht gut sein würden, wenn ich `ihn lassen würde.

 

Einige Highlights in Dad's (und Mom's) Karriere einschließlich der Reise

Nach seiner Tätigkeit als Reporter für das Wall Street Journal in der Mitte der 1930er Jahre, ging Papa zur Arbeit in einer PR-Kapazität für Western Electric, die Herstellung Tochtergesellschaft von AT & T. Über die Zeit seiner Ehe wurde er Leiter der Öffentlichkeitsarbeit Abteilung für die Automobile Manufacturers Association (AMA), deren Büros in der New Center Building in Detroit (nicht weit von General Motors Hauptsitz). Er war PR-Leiter des Automotive Council for War Produktion während des Zweiten Weltkriegs. George Romney war Dad's Chef in beiden Organisationen.

Während der Kriegsjahre, schrieb Vater einen Roman, "Roll out the Tanks", über die Umwandlung der Automobilindustrie in den Krieg Produktion. Es war ein Spionage-Thriller aus der Perspektive eines jungen Mannes, der am Fließband gearbeitet gesehen.

Im Jahr 1946, in der Automobilindustrie auf eine bürgerliche Veranstaltung, über die 50. Wiederkehr des Tages zu gedenken, als Richard König und Henry Ford fuhr ersten Automobile auf den Straßen von Detroit. Antique Autos waren Woodward Avenue hinunter getrieben. Old-Timer wie Henry Ford und Barney Oldsfield hat einige ihrer letzten öffentlichen Auftritte. Papa war Öffentlichkeitsarbeit Vorsitzender dieser Veranstaltung, Romney war allgemein Vorsitzende. Als 5-jähriger Junge, ich erinnere mich posieren für ein Foto in einem antiken Auto zusammen mit meiner Mutter und Vater und seinen Brüdern. Wir waren in historischen Kostümen gekleidet.

Im Jahre 1951 feierte die Stadt Detroit den 250. Jahrestag ihrer Gründung. Dad hätte Öffentlichkeitsarbeit Vorsitzender dieser Veranstaltung so gut. Ich erinnere mich, ihm eine Rede in Detroit City Hall, mit anderen zusammen. Zwei junge Freunde von mir, Jim Howbert und Christy Court, gekleidet waren, bzw. als Französisch Forscher und ein Inder. Christy, die mit nacktem Oberkörper indischen, Polio gefangen von seiner Forderung an den kalten während der Fahrt in einem Cabrio in die Parade. (Christy (John) Gericht ging später die Arbeiten im Rahmen Les Aspin im Pentagon und an das Personal von Henry Kissinger an den Nationalen Sicherheitsrat. Er begleitete Kissinger auf einer geheimen Reise nach China in Vorbereitung für 1972 Nixons Besuch).

Zu dieser Zeit schrieb Dad ein anderes Buch, American Automobile Album, dass die Geschichte der Automobilindustrie durch die Mitte der 1950er Jahre erzählt. Es gab eine Menge Fotos. Ich erinnere mich mit meinem Vater auf das Pentagon, seine Foto-Archive überprüfen.

Mein Vater war auch Vorsitzender des National Automobile Show in New York City im Jahr 1956. Ich erinnere mich, dass er zuerst an den Vorsitzenden von General Motors, Harlow Curtis, davon zu überzeugen, in dieser Ausstellung mit anderen Automobilfirmen zu beteiligen. General Motors hatte zuvor einen eigenen Jahresbericht zu zeigen.

Im Jahr 1959 gingen meine Eltern nach Moskau, wo American Motors in einer Ausstellung teilgenommen. Hier war Nikita Chruschtschow und Vice President Richard Nixon ihren berühmten "Küche Aussprache hat". Mein Vater hätte die bei dieser Veranstaltung. Ich erinnere mich, dass eine Rambler Auto vor der Ausstellungshalle geparkt war, wo das Ereignis stattfand. Ein Kelvinator Gerät hätte vertreten. Ich glaube, dass mein Vater arbeitete auch Art Linkletter Genehmigung zur Einreise in die Sowjetunion, war aber erfolglos zu erhalten.

Im Jahr 1961, gegen Ende seiner Tätigkeit bei American Motors, war mein Vater bei den Verhandlungen zum Kauf des Gebäudes am Times Square, die an die New York Times Haus verwendet beteiligt. Ein Entwickler namens Lee versuchte, das Gebäude zu verkaufen. Ich ging gründlich mit meinem Vater kurz vor der Ausreise nach Deutschland und traf außerdem mit Mr. Lee. Papa hat eine Untersuchung angeordnet und für das Gebäude zu einem guten Preis gekauft, sondern werden AMC's Board of Directors (damals George Romney hatte für Gouverneur von Michigan laufen) beschlossen, nicht zu gehen mit dem Kauf durch. Das Marriott Hotel Kette wurde in teilweiser Ausnutzung des Gebäudes und der Mormonen-Anschluss interessiert - sowohl J. Willard Marriott und George Romney waren Mormonen - gab der Vorstand wieder aus der Transaktion. Ich erinnerte mich an diese Jahre später, als am Vorabend des 31. Dezember 1999, I sieben Blocks vom Times Square entfernt wartet auf die Jahrtausendwende zu gelangen stand.

Im Jahre 1978, nachdem mein Vater zog sich von der National Association of Manufacturers, tourte meine Eltern China. Mein Vater schrieb eine Titelgeschichte für das Conference Board Veröffentlichung, Across the Board, über diese Erfahrung. Unter anderem hatten sie den Besuch mit Leonard Woodcock, der ehemalige Präsident der United Auto Workers Union, der damals US-Botschafter in China. Allerdings war der Artikel vor allem über die tägliche Erfahrung von Reisen in China.

Im Jahr 1987 ordnete meine Eltern für mich China als Teil der "Edgar Snow Besuch der Delegation" aus Kansas City (wo Schnee hatte ein Zeitungsreporter wurde) von der University of Missouri - Kansas City angeordnet. Die Teilnehmer waren überwiegend Ärzte aus Kansas City. Meine Mutter hatte korrespondierte mit Edgar Snow für eine Reihe von Jahren. Im Jahr 1996 kehrte ich nach China als Teil einer Gruppe von Phillips Exeter Academy. Mein Bruder Andy, der auf der Reise war, wurde 1960 ein Absolvent der Exeter. Diese Gruppe wurde von James Lillie geführt hatte US-Botschafter in China in den späten 1980er Jahren wurden, einschließlich der Zeit des T'ian anmen-Platz hart durchgreifen. Der Reiseleiter war Lily Dong durch die ich meine Frau kennengelernt habe.

Meine Eltern tourte auch Kenia und anderen afrikanischen Ländern, in denen mein Vater vertraglich Malaria. Sie und ein anderes Familienmitglied Ägypten besucht und vielleicht auch Israel. Ich habe noch nie dort gewesen. Im Jahr 1950 besuchten meine Eltern eine Hochzeit eines Freundes, Dave Bon, in Panama. Ich glaube nicht, dass jedes Familienmitglied je besucht hat, Südamerika, außer für meine Stieftochter, Celia, der vor kurzem in Argentinien als Flight Attendant mit United Airlines geflogen.

Andy und ich verbrachte zehn Wochen mit der Familie von William und Marjorie Dallas im Sommer 1953. Für mich war es ein Leben verändern Erfahrung. Wir verbrachten fünf Wochen auf einem Landgut in Sussex als "Toat House", die William Dallas gekauft, wenn die Labour-Regierung seine Speditionsfirma verstaatlicht. Die Dallases hatte vier Kinder: Robert, Michael, Gregor, und Caroline, die alle jünger als ich. Wir haben noch fünf Wochen in einem Ferienhaus am Meer, "Pebbles", in der Nähe von Portsmouth an der englischen Kanal. Eines unserer wichtigsten Interessen damals Schmetterlinge fangen.

Im Jahr 1958 nahm Andy McGaughey Teilnahme an einem Austausch-Programm, das Leben mit der Gerhardt Kilian Familie in West-Berlin. Mittlerweile begleitet Bill Jr. McGaughey den Floyd Bunt Familie auf einer Sommer-Tour in mehreren europäischen Ländern. In 1961 und 1961 lebte er in West-Deutschland (München, Landshut und Berlin) für dreizehn Monate, von einem einmonatigen Aufenthalt mit der Familie Maurice Bosquet in Paris und das Französisch Alpen und eine kürzere Bustour von Griechenland mit einer unterbrochenen von Studenten aus München.

Während an der National Association of Manufacturers (NAM) als Senior Vice President, zuständig für meinen Vater war im Dezember dieses Unternehmens zum 75. Jubiläumsfeier in New York City laufen war 1970 Präsident Richard Nixon die Redner. Ebenfalls auf dem Programm war die konservative Schriftsteller William F. Buckley, hier mit meinem Dad.

 

links rechts: William McGaughey Jr., Joanna McGaughey, William McGaughey, Margaret McG. Isaacson

Etwas Familie Traditionen

Die McGaughey Familie lebte an einigen Plätzen im Detroit Bereich und besaß Häuser bei der 2224 Seminole-Allee im Bereich "des indischen Dorfs" auf der Ostseite von Detroit und bei 131 Guilford der Straße in den Bloomfield Hügeln, ein Nordvorort.

Familie Traditionen schlossen die Bewirtung einer jährlichen neue Jahr-Tagesaufnahme an ihrem Haus ein. Für diese Aufnahme stellte Joanna McGaughey jedes Jahr ein "Lebkuchenhaus" her, das tatsächlich ein kleines Pappmodell eines Hauses war, das mit verhärtetem Zucker bedeckt wurde, in dem Stücke der Süßigkeit zur Abdeckung die Außenfläche eingesetzt wurden.

Die McGaughey Weihnachten-Karte Liste war umfangreich. In den frühen Jahren schlossen die jährlichen Postsendungen kundengebundene Karten mit ein, die das Format einer populären Zeitschrift nachahmten und über die Tätigkeiten der vier McGaughey Kinder berichteten. Während das McGaugheys von Detroit zurück zu New York City und auf Washington DC und Milford bewog, wurde PA, dieses eine wirkungsvolle Weise, in Verbindung mit alten Freunden von den verschiedenen Zeiten in ihrem Leben zu bleiben.

Eine Weihnachtskarte von 1945; links rechts, Billy, David, Andy McGaughey

William McGaughey mit Roy Disney (links) und Walt Disney (rechts). Foto wurde am 12. Juli 1954 genommen.

Der Amerikaner Motoren Geschichte durch Tad Burness (Stern-Tribüne, November 8, 1992, P. 1M)

"Hudson und Nash vermischten, um American Motors Corp. zu verursachen 1954. Nach 1957 wurden die Nash und Hudson Namen fallengelassen, aber AMC setzte Nashs populäre Linie der Rambler Autos fort. Der Rambler Name ging bis 1897 zurück. 1950 belebte Nash den Namen für seine neue Linie der kompakten Autos 100-inch-wheelbase wieder.

Bis zum 1957 war das Rambler in einen Vermittler 108-inch-wheelbase gewachsen, aber es war zurück zu Grundlagen im Rezessionjahr von 1958, wenn ein 100-inch-wheelbase zurückgegangen zur Linie als der Rambler Amerikaner modellieren.

Der Name des Amerikaners sollte sich herauf die Loyalität von denen rühren, die die Invasion der kleinen fremden Autos übelnahmen. Und dieses neue Modell war wirklich ein Gasretter. ein Schnellgang-ausgerüstetes amerikanisches 35.39 Meilen pro Gallone auf einem amtlichen Los Angeles an Miami Wirtschaftdurchlauf gelangt.

Rambler Verkäufe sprangen bis 135.606 1958 und verschoben das Auto in 7. Platz in den Automobilverkäufen. Das Rambler beherrschte den inländischen Vertrag auffangen, bis dieser Markt mit anderen neuen amerikanischen Eintragungen in den sechziger Jahren gesättigt wurde.

Der Amerikaner wurde 1970 durch die Hornisse ersetzt, die nie der Erfolg wurde, der der Amerikaner war gewesen.

Folge zum Amerikaner Motoren Geschichte:

"Im Früjahr von 1961, Amerikaner Motoren Vizepräsidenten, William McGaughey, begleitete vom Sohn William McGaughey, jr., zu Mittag aß an der Detroit athletischen Verein mit Maurice Bosquet, Präsident von Renaults nordamerikanischer Abteilung. Washington DC Rechtsanwalt David Pelzmütze hatte die zwei zuSammen Parteien geholt. Der Zweck der Sitzung war, die Möglichkeit von Renault und von amerikanischen Motoren zu besprechen, die zuSammenarbeiten, um Automobile zu vermarkten. Renault, der französische Autohersteller, war der Import #2 hinter Volkswagen in den späten fünfziger Jahren gewesen.Infolgedessen Sohn Bosquets, Nicolas, geblieben mit der McGaughey Familie in den Bloomfield Hügeln, Michigan, für einige Monate am Sommer von 1961. Unter anderem sorgten sich sie die DebütantinPartei von Anne Ford, Tochter des Vorsitzenden der Ford Bewegungsfirma, Henry Ford II, der bald geschieden werden sollte. Am folgenden Sommer blieben William McGaughey, jr. und Bruder David mit der Bosquet Familie für einen Monat in Paris und in der Schnur durchschnittliches Sallanches in den französischen Alpen. Andere Bosquet Kinder, einschließlich Daniel und Christine, blieben später mit dem McGaugheys, nachdem William McGaughey jr. nach Minnesota umgezogen war.

Amerikanische Motoren und Renault engagierten sich in einem Wagnis der gemeinSamen Absatzpolitik, obgleich Erfolg Ramblers in Amerika nicht in Europa wiederholt werden könnte. Renault, besessen worden durch die französische Regierung, erwarb später eine Majorität des amerikanischen Bewegungsvorrates. Unter der Führung von Roy D. Chapin, kauften amerikanische Motoren die Jeeplinie der Automobile. Diese Marke bildete es einen attraktiven Erwerb für Chrysler Automobile Company, der später mit Daimler Benz vermischte, der deutsche Selbsthersteller. Heute wird der alte AMC Betrieb in Kenosha, Wisconsin, von Daimler Chrysler besessen und bearbeitet.

Interessant an den Tagen, bevor William McGaughey jr. für Deutschland am Sommer von 1961 abreiste, vermittelte Vater William McGaughey im Namen der amerikanischen Motoren, um die alten Zeiten zu kaufen, die im Times Square, NewYork errichten, das der Fokus der jährlichen Festlichkeiten der neuen Jahre ist. Jedoch trat sein langfristiger Chef, George Romney, unten, wie Firmavorsitzender und neue Direktion der Amerikaner-Motoren, entschieden den Erwerb nicht zu genehmigen.

 

Kinder von William und von Joanna McGaughey

William, jr., der älteste Sohn, verschoben nach Minnesota, in dem er eine Anzahl von Buchhaltungjobs hielt, bevor er ein Innerstadt Hauswirt sich zurückzog und wurde. Er wurde mehrmals, vor kurzem zu Yang Lianlian (Lian) von Beijing, China verbunden. Er ist das Hauptthema dieses Identität Profils.

Andrew D. fiel aus Harvard nach seinem Neulingjahr heraus. Ein Schizophrenic, lebte er in New York City, in Europa, in Washington, in DC und in anderen Plätzen, bevor er nach Minneapolis 1993 bewog. Er verband Virginia Gauger an Februar 14, 1998. Andrew starb in Minneapolis an Juli 24, 1999 während einer Hitzewelle.

David P., der dritte älteste Sohn, verbrachte die letzten dreizehn Jahre seines Lebens als Patient im Kopf-Verletzung Wiederaufnahme Service, nachdem er durch ein Auto in Gaithersburg, Maryland, auf neuen Jahren Day, 1992 angeschlagen wurde. Er war vorher ein Bewilligung Verfasser- und Klebebandbibliothekar bei Prodigy gewesen.

Margaret D., das jüngste Kind und nur Tochter, heiratete einen Rechtsanwalt in Maine und übt Gesetz als Anklangrechtsanwalt mit dem Büro des Vereinigte Staaten Rechtsanwalts in Portland. Sie und ihr Ehemann, George Isaacson, haben drei Kinder: Emily (getragen Juni 6, 1982), Abigail (getragen April 24, 1985) und Nathan (getragen April 9, 1988). Sehen Sie Abbildung unten.

Schwester Margaret McGaughey Isaacson Kinder: Abigail, Emily, und Nathan, CA. 1988

 

Ausbildung Der Kinder

Joan und Bill McGaughey glaubten, an, die beste mögliche Ausbildung zu geben ihren Kindern. Dies hieß, daß meistens die Kinder private Schule sich sorgten. Sie begannen ganz heraus an der Liggett Schule auf Brand-Allee in Detroit, eine private Schule für Mädchen, die Jungen in den untereren Graden annahmen. Nach der Fertigung des zweiten Grades an dieser Schule, ging Bill Jr. zur allgemeinen Schule, der John F. Nichols School auf Brand-Allee, für dritten und vierten Grad. Er wurde im fünften Grad dort, als er plötzlich auf Detroit Universitätsschule gebracht wurde, eine private Schule in Vorstadtgrosse Pointe eingeschrieben. Er wendete sein Fünftel, Sixth, Siebtel und achten Grade dort und dann sein 9. Grad an der Grosse Pointe Universitätsschule auf, während die Schule umbenannt wurde. Er und Andy empfingen obere Grade. Für zehnten Grad sorgte sich Bill Jr. Bloomfield Hügel-High School im Nordvorort der Bloomfield Hügel, eine allgemeine Schule. Dann war er ein verschalender Kursteilnehmer an der Cranbrook Schule, eine private Schule in den Bloomfield Hügeln, für die elften und twelfth Grade und graduierte von dieser High School im Juni 1958.

Schulbesuch Andys entsprach Bill . Er sorgte auch sich Nichols, Detroit Universitätsschule, Bloomfield Hügel-High School und Cranbrook. Jedoch für seine elften und twelfth Grade, sorgte sich er Kreuzkopfexeter Akademie, eine private Schule, in New-Hampshire und graduierte 1960. David sorgte sich Putney Schule in Putney, Vermont, für einige Jahre und graduierte 1963. Margaret sorgte sich Kingswood Schule und dann die Hauptschule in der Dobbs Fähre, New York. Einer ihrer Mitschüler war Randy Paar, Tochter vom legendären sprechen-zeigen Wirt. Bis zum dieser Zeit waren die McGaughey Eltern von Detroit nach New York City umgezogen.

Für Hochschule sorgte sich Bill Jr. Yale und graduierte 1964, nach einem zwei-Jahr-Urlaub. Andy sorgte sich Harvard in seinem Neulingjahr, 1960 bis 1961, aber fiel heraus, als einer Geistesanstalt er geschickt wurde. David sorgte sich Universität von Kalifornien bei Berkeley und Margaret Stanford Universität, während der turbulenten Jahre der sechziger Jahre. David empfing später einen Vorlagengrad in der Stadtplanung von der Jäger-Hochschule in New York City. Margaret sorgte sich juristische Fakultät an der Universität von Pennsylvania in Philadelphia, in dem sie ihren zukünftigen Ehemann traf, George Isaacson. Sie waren auf einer debattierenden Mannschaft zusammen. Bill Jr. schrieb in einem MBA Programm mit einem Major in der Buchhaltung an der Rutgers Universität in Newark ein. Bis zum dieser Zeit jedoch hatte er auf formaler Ausbildung gesäuert und gefallen aus dem Programm heraus, um nach Minnesota zu bewegen.

Andy, David und Margaret

Nach seinem Neulingjahr in Harvard, engagierte sich Andy in einem kleinen Gewaltakt am Haus seines Elternteils in den Bloomfield Hügeln, Michigan, das sein nehmend zu einer Geistesklinik in Detroit für Beobachtung ergab. Bestimmt mit Schizophrenie, war er ein Patient an der Menninger Klinik in Topeka, Kansas später, in dem er für ein Jahr lebte. Er war in und aus Geistesanstalten für den Rest seines Lebens. Während der sechziger Jahre wohnte er in Schweden und in Dänemark und reiste in Israel und die Tschechoslowakei. Während in den Vereinigten Staaten, wohnte er in New York City, in Washington, in DC und in Minneapolis, in dem er im frühen Morgen von Juli 24, 1999 starb. An Februar 14, 1998, wurde er zu Virginia Gauger verbunden.

David war ein Vista Freiwilliger, welche seiner Staffelung von der Jäger-Hochschule folgt. Er nahm Jobs in Minneapolis, in Atlanta und in Lumberton, Nord-Carolina. Dann war er ein Bewilligung Verfasser mit einem gemeinnützigem in New York und schließlich ein Klebebandbibliothekar bei Prodigy in den weißen Ebenen, New York. Nachdem er diesen Job 1990 gelassen hatte, ging er zu Washington DC, bei den Vorbereitungen für seinen Bruder Andrew zu helfen, der dort lebte. An Januar 1, 1991, David wurde durch ein Auto bei der Kreuzung einer Landstraße bei Gaithersburg, Maryland angeschlagen. Er erlitt strenge Gehirnbeschädigung und verbrachte den Rest seines Lebens im Kopf-Verletzung Behandlung-Service. David starb an März 31, 2005.

Margaret traf ihren zukünftigen Ehemann, George Isaacson, an der Universität Pennsylvania der juristischen Fakultät in Philadelphia. Sie arbeitete kurz als allgemeiner Verteidiger in Boston. Für den Rest ihrer Karriere, ist sie ein Personalrechtsanwalt mit dem Büro des Vereinigte Staaten Rechtsanwalts in Portland, Maine gewesen und angefaßt gefällt für dieses Büro. Ihr Ehemann, George, ist geschäftsführender geschäftsführenderer Gesellschafter einer Sozietät. Sie leben nahe dem Bowdoin Hochschulcampus in Brunswick, Maine und haben drei Kinder.

Medizinischer Report geschrieben in der Rehabilitation-Mitte in Austin, Texas, an Mai 25, 1993:

“David McGaughey ist ein 44 Einjahresweißer Mann, der als Fußgänger durch ein Kraftfahrzeug an Januar 1 angeschlagen wurde, 1992. Herr McGaughey erfuhr einen Verlust des Bewußtseins an der Szene und hatte angeblich eine Glasgow Koma-Skala von 7 zu der Zeit seiner Dringlichkeitsaufnahme zum Vorstadtkrankenhaus in Bethesda, Maryland. Ein Ausgangs-CT Scan an Januar 1, 1992, verbreitetes zerebrales Ödem und bifrontal Hematomas gezeigt. Aufzeichnungen zeigen an, daß David im Koma nicht mehr als eine Woche blieb, obgleich er stoßweise lethargic und unempfänglich blieb. Ein Scan des Anschluss CT, der an Januar 11 durchgeführt wurde, 1992 zeigte Verbesserung in den bilateralen intercerebral Prellungen, aber es gab etwas Restödem und Beweis des frühen encephalomalacia. David gebracht vom Vorstadtkrankenhaus auf die Hauptverletzung Wiederaufnahme Mitte bei Hillcrest (in Milford, PA) an Februar 6, 1992. Während seines Kurses der Wiederaufnahme bei Hillcrest, fing David an, die paranoiden Wahnvorstellungen zu entwickeln, die zu erhöhtes konkurrenzfähiges Verhalten führen. Wenn man die Aufzeichnungen liest, scheint es, Veränderung über Zeit im Auftreten und Intensität der Verhaltens- und psychiatrischen Interessen zu geben.”

links rechts: William McGaughey, Andrew McGaughey, David McGaughey, Joanna McGaughey (gesetzt)

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

 wer sind ich?          drei Grundregeln der Identität          Identitäten in MySpace.com          politisch microtargeting          Paradox der Ausbildung          einige amerikanische Identitäten          prüfen Sie auf USA Bürger          Inger Sites          Detroit Chauvinismus          Bruder Tecumsehs          Identität und Globalisierung          Seminar des Rassismus          über die schwarzen und weißen Identitäten          Ford und Lindbergh          jüdische Verschwörung?          Junge Krise          Stammbaum          meine Geburt Familie          Familie des Vaters          Familie des Mutter          auf der Suche nach meiner Identität          Zusammenfassung          Dokumente  



SICHERN Sie 2006 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN http://www.identityindependence.com/ourfamilyd.html